6. Juli 2023 / Aus aller Welt

Wisente-Artenschutzprojekt vor dem Aus: Wie geht es weiter?

Der Streit um Deutschlands einzige freilebende Wisent-Herde wird über die Landesgrenzen hinaus beobachtet. Das einst gefeierte Artenschutzprojekt steht vor dem Aus. Gibt es eine Lösung?

Wisente stehen in der Wildnis im Sauerland auf einer Wiese.
von dpa

Für Deutschlands einzige freilebende Wisent-Herde sucht ein Runder Tisch nach dem angekündigten Aus für das einst gefeierte Artenschutzprojekt nach Perspektiven. Heute komme die Runde nach Gesprächen in kleinerer Besetzung erstmals zusammen, teilte der Waldbauernverband NRW mit.

«Bei einem weltweiten Bestand von nur 8500 Wisenten haben wir eine große Verantwortung», betonte Vorstandsmitglied Theo Josef Nagel. «Es wird international beobachtet, was hier abläuft.»

Wisente sind die größten Landsäugetiere Europas. Vor zehn Jahren war eine achtköpfige Herde der Wildrinder im Wittgensteiner Land im Rothaargebirge freigesetzt worden. Wisente galten in Europa lange als fast ausgestorben. Das Projekt fand große Beachtung. Doch die Herde wanderte und verursachte Schäden vor allem an Buchen. Waldbesitzer klagten auf Schadenersatz.

Der Trägerverein erklärte schließlich im Herbst 2022 die damals auf rund 25 Wisente angewachsene Herde für «herrenlos». Das Projekt falle nun «in die Zuständigkeit des Landes NRW». Die Wisente streifen unterdessen weiter umher. «Die Herde umfasst jetzt rund 40 Tiere und hat sich geteilt: Eine Hälfte ist im Siegerland unterwegs, die andere im Hochsauerlandkreis», sagte Nagel. Es brauche dringend eine Lösung.

Wie es mit dem Projekt weitergeht, soll nun der Runde Tisch klären. Details zu Ideen oder Zwischenständen wurden im Vorfeld nicht bekannt. Dass es bereits am Donnerstag zu einer einvernehmlichen Lösung kommt, erwartet der Waldbauernverband nicht. Offiziell soll die Runde ihre Arbeit im Herbst abschließen.


Bildnachweis: © Oliver Berg/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 26
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 24.06. bis 30.06.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 27
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 01.07. bis 07.07.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Eingeschränkte Öffnungszeiten im ERKA.Bad
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten im ERKA.Bad

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sonne, Mond und Sterne im August - Strom der Perseïden
Aus aller Welt

Sternschnuppen-Fans aufgepasst: Der schönste Strom des Jahres steht an. Der Blick in den nächtlichen Himmel lohnt auch aus anderen Gründen.

weiterlesen...
Taylor Swift sorgt für Datenmassen in Handynetzen
Aus aller Welt

Taylor Swift vor sich auf der Bühne erleben - bei manchen Fans ist die Begeisterung dann so groß, dass sie ihr Erlebnis gern direkt im Internet zeigen wollen. Das wirkt sich auf die Handynetze aus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sonne, Mond und Sterne im August - Strom der Perseïden
Aus aller Welt

Sternschnuppen-Fans aufgepasst: Der schönste Strom des Jahres steht an. Der Blick in den nächtlichen Himmel lohnt auch aus anderen Gründen.

weiterlesen...
Taylor Swift sorgt für Datenmassen in Handynetzen
Aus aller Welt

Taylor Swift vor sich auf der Bühne erleben - bei manchen Fans ist die Begeisterung dann so groß, dass sie ihr Erlebnis gern direkt im Internet zeigen wollen. Das wirkt sich auf die Handynetze aus.

weiterlesen...