10. Juni 2020 / Märkte und Stadtfeste

Ferienreporter im Einsatz

Das Amt für Kinder, Jugend, Familie und Soziales sucht Ferienreporter

Quelle: Stadt Erkelenz

Ferienreporter im Einsatz
 
Erkelenz. Das Amt für Kinder, Jugend, Familie und Soziales sucht Ferienreporter: Wer möchte die Ferienspiele genauer unter die Lupe nehmen und über seine Erlebnisse berichten? Mitmachen können Kinder von 10 bis 14 Jahren. Um nichts zu verpassen startet der Workshop bereits am 20. Juni.
 
Ein neues Angebot für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren macht das Amt für Kinder, Jugend, Familie und Soziales der Stadt Erkelenz im diesjährigen Programm der Sommerferienspiele. Zum ersten Mal können vom 27. Juni bis zum 8. August Ferienreporter auf die Pirsch gehen, um über Veranstaltungen der Ferienspiele und spannende Erlebnisse in den Sommerferien zu berichten. Die Reportagen werden dann in einer eigenen Zeitung veröffentlicht. 
 
Selbstverständlich schickt Jugendpflegerin Katharina Lüke die Nachwuchsreporter nicht ohne fachmännische Unterstützung los. Sie hat die Zusage der drei Erkelenzer Journalisten Kurt Lehmkuhl, Helmut Wichlatz und René Wagner, die die Ferienreporter betreuen, begleiten und mit Rat und Tat unterstützen werden.
 
„Mitmachen kann im Prinzip jedes Mädchen und jeder Junge zwischen zehn und 14 Jahren“, erklärt die Jugendpflegerin. „Voraussetzung ist die Teilnahme an einem Workshop am Samstag, 20. Juni, von 14 bis 18 Uhr im Haus Spiess.“ Dort kann jeder für sich herausfinden, ob er als Ferienreporter mitmachen möchte, ob er lieber als Fotograf oder Schreiber arbeiten möchte und welche Themen möglicherweise für ihn in Frage kommen. 
 
„Natürlich muss kein Ferienreporter die gesamte Ferienzeit im Einsatz sein. Wer zuerst mit den Eltern in den Urlaub fährt, kann zu einem späteren Zeitpunkt einsteigen. Außerdem kann man die Teilnahme unterbrechen oder auch nur eine bestimmte Zeit mitmachen.“
Anmeldungen sind ab sofort bei Katharina Lüke (katharina.lueke@erkelenz.de) möglich, unabhängig vom Beginn der Anmeldungen zum sonstigen Ferienprogramm der Stadt Erkelenz. 
 
Weitere Infos:
Stadtjugendpflegerin Katharina Lüke, Telefon: 02431 / 85 327.

Meistgelesene Artikel

Früh hohe Werte: Grippewelle in Deutschland hat begonnen
Aus aller Welt

Vor der Corona-Pandemie begannen Grippewellen meist nach dem Jahreswechsel. Mit Maskentragen etwa kam die Verbreitung von Influenza dann lange zum Erliegen. Das scheint sich wieder zu ändern.

weiterlesen...
Schnell, hell, selten: Leoniden-Sternschnuppen am Himmel
Aus aller Welt

Das diesjährige Maximum der Leoniden steht an. Die Sternschnuppen sind ein beliebtes Himmelsspektakel - wer sie sehen will, kann versuchen, sich exakt zu positionieren.

weiterlesen...
Corona-Fälle in China: Höchster Stand seit halbem Jahr
Aus aller Welt

Peking verfolgt weiter eine strenge Null-Covid-Strategie, die Zahl der Corona-Neufinktionen steigt dennoch deutlich an. Auch in Deutschland werden wieder mehr Fälle registriert.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wermelskirchener Babysitter nennt seine Taten «abscheulich»
Aus aller Welt

Der 45-jährige Mann, der über Jahre Kinder sexuell missbraucht haben soll, hat sich erstmals vor Gericht geäußert. Mehr als 120 Taten werden ihm vorgeworfen.

weiterlesen...
«Frieden mit Natur» - Start von Weltnaturgipfel in Kanada
Aus aller Welt

30 Prozent der Land- und Meeresflächen sollen bis 2030 unter Schutz gestellt werden. Das Ziel ist ambitioniert - UN-Chef Guterres warnt, die Menschheit werde zur «Massenvernichtungswaffe».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sommerfest im Marienviertel
Märkte und Stadtfeste

Entspanntes Feiern mit Familie und Freunden

weiterlesen...
Lövenich aktiv - Ein Dorf stellt sich vor
Märkte und Stadtfeste

Groß und Klein können sich über die Angebote und Aktivitäten im Ort informieren

weiterlesen...