21. November 2018 / Märkte und Stadtfeste

Weihnachtszelt Kückhoven 2018

Freitag, 30. November, bis Sonntag, 02. Dezember 2018

Weihnachtszelt Kückhoven 2018

Bereits zum 6. Mal öffnet der Weihnachtsmarkt Kückhoven am ersten Adventwochenende von Freitag, 30. November, bis Sonntag, 02. Dezember seine Pforten. Mitten im Ortskern an der Servatiusstraße erwacht im über 500 qm großen Weihnachtszelt ein liebevoll gestalteter Markt, mit festlich geschmückten Verkaufsständen, handwerklicher Kunst und weihnachtlichen Spezialitäten. Das Weihnachtszelt bietet den Besuchern an allen Tagen genügend Schutz, um gemütlich Glühwein, Kakao oder heiße Spezialitäten in weihnachtlicher Atmosphäre zu genießen. An allen Tagen ist der Eintritt natürlich frei.

  • Am Freitag öffnet der Weihnachtsmarkt um 17 Uhr bis 21 Uhr. Um 17:30 Uhr schmücken die Kinder des katholischen als auch städtischen Kindergartens mit selbst gebastelten Papierglöckchen, Sternen und allerlei Schmuck den großen Weihnachtsbaum und das Weihnachtszelt. Im Anschluss singen die Kinder gemeinsam Weihnachtslieder und locken so Nikolaus und Hans Muff zu einem Besuch an. Für alle fleißigen kleinen Helfer werden süße Präsente vorbereitet sein.
  • Samstags öffnet der Markt von 15 bis 21 Uhr. Um ca. 17 Uhr werden wieder der Nikolaus und sein Begleiter für die kleinen Gäste Geschenke bereithalten.
  • Am Sonntag startet der Markt um 12 Uhr mit dem alljährlichen  „Früh-Glühen“. Weitere Programmpunkte sind an diesem Tag ab 14 Uhr Kaffee- und Kuchen. Der Nikolaus kommt  um 16 Uhr auf einen Abstecher vorbei. Bis 18 Uhr ist der Markt geöffnet.

Schon vor Beginn des großen Weihnachtstrubels in charmanter Atmosphäre nach besonderen Geschenken, Unikaten und kreativen Produkten Ausschau halten, bei Leckereien „auf die Faust“ einen Plausch zu halten oder einfach nur innezuhalten – so lädt der Kückhovener Weihnachtsmarkt die Besucher ein.  Rund 25 Aussteller, darunter kleine Manufakturen und individuelle Anbieter, präsentieren Ausgefallenes, Handgemachtes, Einzigartiges und Kultiges aus den Bereichen Kleidung, Accessoires, Schmuck, Dekorationen, Wohnen und Fotografie. Neben Verkaufsständen mit Dingen, die das Leben schöner machen, gibt es von pikant bis süß viele Leckereien.

Das Weihnachtszelt versteht sich als Event für die ganze Familie.
So gibt es an den Verkaufsständen auch vieles zu entdecken, Live-Vorführungen und eine Kinderrallye mit Überraschung. Täglich kommen der Nikolaus und Hans Muff für einen kurzen Besuch vorbei und haben für Kinder Mandarinen und kleine Geschenke mitgebracht. Auch einige Aussteller führen ihr Handwerk live vor Ort vor.

So kreiert z.B. Celina Parzanka aus feinstem italienischen Muranoglas in Handarbeit und unter extrem hohen Temperaturen wundervolle Glasperlen. Diese Unikate werden zu tollen Ketten, Armbändern, Ringen und Anhängern verarbeitet. Lasst euch das nicht entgehen.

Familie Hurtz aus Erkelenz graviert ihren persönlichen Spruch oder ein Wunschmotiv auf Ihr Lieblingsglas und macht dieses zu einem unverwechselbaren Geschenk.

Fachmännisch und selbstbewusst kommt die Apothekenhelferin Heike Hensel-Boenki mit Ihrem Seifenlabel "Ma'riechen" benannt nach ihrem Enkelkind Marie nach Kückhoven. Alle Produkte werden in Handarbeit mit viel Liebe zum Detail in ihrer Seifenküche hergestellt und nach einem Ruheprozess verpackt. Bei Fragen zum Thema Seife einfach fragen.

Bildschöne Momente können bei einem professionellen Fotoshooting mit einem kinderlieben und -erfahrenen Fotografen festgehalten werden. The7YouPhotografie setzt Sie ins rechte Licht.

Die Hütte für den guten Zweck wird dieses Jahr von den Kückhovener Kindergärten gemeinsam organisiert. Die Einkünfte daraus werden gleich aufgeteilt und kommen so auch den Kleinen zu 100% zu Gute. In deren Angebot ist u.a. wieder die heiß begehrte „Rentierkacke“ (spezielle Schokokekse) welche 2017 Einzug auf den Markt genommen hat und selbstgebackene Kekse.

„Der Markt wird in diesem Jahr wieder größer ausfallen“, so die Veranstalter Christian Nopper und Rolf Hassel aus Kückhoven. Die Zeltfläche sei gewachsen und es präsentieren noch mehr Aussteller ihre Waren. „Designer, Künstler und Handwerker und eigentlich jeder, der selbst etwas herstellt, von Schatzkarten über die Seifenherstellerin bis zum Schmuckdesigner oder Kerzenmacher, veräußern hier ihre Produkte mit Herzblut und Authentizität geschützt vor Wind und Wetter unter einem Dach.

Wer einmal den Weihnachtsduft an einem Stand riechen möchte, kann sich jetzt schon für 2019 bewerben! „Stellt eure Werke bei uns vor! Accessoires, Design, Filzkunst, Fotokunst, Glaskunst, Grafik, Keramik, Kunst, Mode, Metall, Recycling, Schmuck, Textiles, Upcycling und vieles mehr sind willkommen. Sendet uns einfach eine Nachricht an info@weihnachtsmarkt-kueckhoven.de.“

Meistgelesene Artikel

Kita-Platz
Aktuelle Nachrichten

Jetzt noch schnell anmelden!

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Kita-Platz
Aktuelle Nachrichten

Jetzt noch schnell anmelden!

weiterlesen...
Gedenken der Kriegstoten
Aktuelle Nachrichten

Bezirksausschuss Erkelenz-Mitte möchte die Erinnerung wachhalten

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Herbstgrillen auf der Burgwiese
Märkte und Stadtfeste

Alternativprogramm als Ersatz für die ausgefallene Kirmes

weiterlesen...