30. April 2021 / Musik und Kultur

Die Evangelische Kirche in Erkelenz

Das Virtuelle Museum erzählt die Geschichte der Kirche

von TP

Quelle und Bildrechte: Heimatverein der Erkelenzer Lande e.V. 
 
Der erste Kirchbau der evangelischen Gemeinde in Erkelenz wurde am 06.01.1904 eingeweiht und beim Bombenangriff am 23.02.1945 fast vollständig zerstört. Im Dezember 1950 wurde der Neubau fertig und schon nach acht Jahren musste die Kirche erweitert werden. Im Jahre 1975 wurde die Kirche verklinkert und erhielt ihr heutiges Aussehen.

Im Virtuellen Museum ist neu ein Bericht zur Evangelischen Kirche in Erkelenz. Das Besondere ist ein animierter Rundgang durch die im Jahre 1945 völlig zerstörte Kirche.

Meistgelesene Artikel

Erkelenzer Stadtgutschein geht an den Start
Lokale Unternehmen

Einkaufen in der Heimat soll wieder reizvoller werden!“

weiterlesen...
Gedenken der Kriegstoten
Aktuelle Nachrichten

Bezirksausschuss Erkelenz-Mitte möchte die Erinnerung wachhalten

weiterlesen...
PKW streift Radfahrer
Polizeimeldungen

Zeugen gesucht

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Kita-Platz
Aktuelle Nachrichten

Jetzt noch schnell anmelden!

weiterlesen...
Gedenken der Kriegstoten
Aktuelle Nachrichten

Bezirksausschuss Erkelenz-Mitte möchte die Erinnerung wachhalten

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Außergewöhnliches Konzert in der Schwanenberger Evangelischen Kirche!
Musik und Kultur

O JERUSALEM lässt Musik aus dem mittelalterlichen Jerusalem erklingen

weiterlesen...
Electrisize: Vorverkauf für 2022 beginnt
Musik und Kultur

Electrisize 2022 findet nach zwei Jahren Festivalpause am 12./13./14. August statt

weiterlesen...