Wetter | Erkelenz
4,4 °C

Hildegart Scholten ist „Grottenehrlich“

Hildegart, Scholten, Grottenehrlich, Kultur in der Bank, Raiffeisenbank, Kaberett

Zum letzten Mal in diesem Jahr heißt es am Freitag, 15. November, in der Hauptstelle der Raiffeisenbank Erkelenz „Kultur in der Bank“. Zu Gast im Veranstaltungsraum der Hauptstelle Lövenich, In Lövenich 70, ist Hildegart Scholten, die von ihrem Pianisten Dennis Kresin begleitet wird und mit ihrem Kabarettprogramm „Grottenehrlich“ für allerfeinste Unterhaltung sorgt. Der vergnügliche und unterhaltsame Abend beginnt um 19.30 Uhr.

Hildegart Scholten sagt über sich und ihre kabarettistische Darbietung: „Ich spiele nicht. Ich bin.“ Seit rund zehn Jahren tourt sie durchs Land und hat dabei schon einige respektable Preise eingeheimst, beginnend mit dem ersten Platz beim Wettbewerb „Mission Impossible“ vom Klingelpütz Kabarett Theater Köln im Jahr 2010. Schauspielerische Fähigkeiten, surreal überbordende Sprachbilder und große Improvisationskunst gehören zu den Markenzeichen der Kabarettistin aus Köln.

In Ihrem Soloprogramm „Grottenehrlich“ hat es die glaubwürdig unscheinbare Hildegart faustdick hinter den Ohren. In tiefgründigen Liedern, mit ungeheuer ehrlichen Texten will sie das Publikum verzaubern. Die unverschämt charmante Dame mit der pfiffigen Körpersprache überrascht die Welt und das Publikum mit ihrer schlagfertigen trockenen Natürlichkeit und besticht mit skurriler Komik und Wortwitz. Die Show der betörend eigenwilligen Frau Scholten ist ein Erlebnis voller Gefühle. Sympathisch - man liebt sie halt. In ihrer vollkommenen Unvollkommenheit gewinnt sie die Herzen der anwesenden Zuschauer.
Hildegart Scholten ist anders. Das beginnt beim harten „t“ im Vornamen und endet längst nicht mit der Charmeoffensive und Flirtattacke, mit der sie die Männer in der ersten Reihe betört. Sie fragt unwiderstehlich frech und charmant, wer der nette Kerl ist. Und singt plötzlich ein hinreißendes Lied nur für ihn. Oder doch für alle Männer im Saal oder sogar das gesamte Publikum?

Hildegart Scholten ist das staunende Land-Ei, das weiß, was die Menschen den Hühnern verdanken und wie man sich als kleine Schwester gegen große Brüder durchsetzen kann. Sie sucht nicht nur die Fragen und Probleme des alltäglichen und des besonderen Lebens, sie findet sie auch und ihre eigenen, ganz speziellen Antworten. Immer wieder ereignen sich kleine Wunder durch die Art, wie sie sich öffnet und dadurch ihr dankbar staunendes Publikum zu öffnen vermag. Ihre Geschichten und Lieder berühren rückhaltlos mit Liebe, Leben, Tod und Sehnsucht.

Eintrittskarten zum Kabarettabend „Grottenehrlich“ mit Hildegart Scholten am Freitag, 15. November, um 19.30 Uhr in der Hauptstelle Lövenich der Raiffeisenbank Erkelenz sind ab sofort in allen Geschäftsstellen der Raiffeisenbank und in der Buchhandlung Viehausen in Erkelenz erhältlich.

Bildquellen: Tom Wolff (rechtes Bild) und Klaus Findl (linkes Bild)

Teile diesen Artikel: