27. Mai 2021 / Polizeimeldungen

Diebstahl am Geldautomaten

Zeugen dringend gesucht

von TP

Quelle: Presseportal

Eine 49-jährige Frau aus Erkelenz versuchte am Mittwoch, 26. Mai, gegen 15.45 Uhr, an einem Geldautomaten in einen Geldinstitut an der Krefelder Straße Bargeld abzuheben. Nachdem sich der Ausgabeschacht nicht öffnete, wechselte sie zu einem weiteren Automaten und wiederholte den Vorgang. Hier war sie erfolgreich. Kurze Zeit nachdem sie am ersten Geldautomaten kein Geld bekam, trat ein unbekannter Mann an diesen Automaten und verließ nach kurzem Aufenthalt das Bankgebäude. Sie beschrieb die Person als 30 bis 40 Jahre alt, zirka 180 Zentimeter groß, normale Statur mit dunklem Haar. Die Bank verzeichnete zwei identische Abbuchungen auf dem Konto der Erkelenzerin, sodass nicht von einem Defekt des Gerätes ausgegangen wird. Zurzeit wird ermittelt, ob der beobachtete Mann etwas mit dem Diebstahl des Geldes zu tun hat oder nur ein Zeuge ist. Er sowie weitere Personen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Geschehen in Zusammenhang stehen könnten werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat Erkelenz zu melden, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Meistgelesene Artikel

Coronatest: Zentrale Anlaufstelle des DRK
Aktuelle Nachrichten

Ab Donnerstag, dem 1. April, können sich Bürger*innen im Hotel am Weiher auf Corona testen

weiterlesen...
Karnevalsumzüge 2019
Erlebe Dein Erkelenz

Alle wichtigen Infos zu den Karnevalsumzügen 2019 im Erkelenzer Stadtgebiet

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Kita-Platz
Aktuelle Nachrichten

Jetzt noch schnell anmelden!

weiterlesen...
Gedenken der Kriegstoten
Aktuelle Nachrichten

Bezirksausschuss Erkelenz-Mitte möchte die Erinnerung wachhalten

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

PKW streift Radfahrer
Polizeimeldungen

Zeugen gesucht

weiterlesen...
Anlagebetrug mit angeblichen Bitcoin-Gewinnen
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um erhöhte Vorsicht

weiterlesen...