9. Juli 2024 / Polizeimeldungen

Fahrer eines Kleinkraftrades verunglückt / Zeugen gesucht

Erkelenz (ots) - Am Dienstag, 9. Juli, wurde ein 21 Jahre alter Mann aus Erkelenz bei ei

Am Dienstag, 9. Juli, wurde ein 21 Jahre alter Mann aus Erkelenz bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Kölner Straße / Goswinstraße lebensgefährlich verletzt. Gegen 8 Uhr fuhr ein Rettungswagen mit Sonder- und Wegerechten aus Richtung Kölner Straße kommend in den Kreuzungsbereich ein und beabsichtigte weiter in Richtung Goswinstraße zu fahren. Der 21-Jährige, der mit seinem Kleinkraftrad auf der Gerhard-Welter-Straße unterwegs war, prallte im Kreuzungsbereich aus bislang ungeklärter Ursache gegen die linke hintere Fahrzeugseite des Rettungswagens. Durch den Aufprall zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb der Kreuzungsbereich für den Verkehr gesperrt. Zur Klärung des Unfallgeschehens sucht das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02452 920 0 entgegengenommen oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

 

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Meistgelesene Artikel

Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 26
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 24.06. bis 30.06.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 27
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 01.07. bis 07.07.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Eingeschränkte Öffnungszeiten im ERKA.Bad
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten im ERKA.Bad

weiterlesen...

Neueste Artikel

Aids-Konferenz in München - UN-Ziele auf der Kippe?
Aus aller Welt

In München beraten tausende Experten aus aller Welt über Möglichkeiten zu weiteren Eindämmung von HIV und Aids. Sorge macht vielen die politische Weltlage und die Frage nach finanziellen Mitteln.

weiterlesen...
Demo auf Mallorca: «Weniger Tourismus, mehr Leben»
Aus aller Welt

Spanien lockt immer mehr ausländische Touristen an. Wirtschaftlich ein Goldesel, aber Einheimische bekommen leichte Platzangst. Es regt sich Widerstand.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kraftstoffdiebstahl
Polizeimeldungen

Erkelenz-Kaulhausen (ots) - Zwischen dem 27. Juni (Donnerstag) und dem 1. Juli (Montag)

weiterlesen...
Brand einer Thujahecke
Polizeimeldungen

Erkelenz-Schwanenberg (ots) - Gegen 02.25 Uhr brannte am frühen Mittwochmorgen (3. Juli)

weiterlesen...