22. Oktober 2020 / Polizeimeldungen

Gegenstände von Autobahnbrücke geworfen

Zeugen gesucht

von TP

Quelle: Presseportal

Bereits am Samstag, 17. Oktober, gegen 11 Uhr, befuhr eine 50-jährige Frau aus Gangelt mit ihrem Pkw BMW die Autobahn A 46 aus Hückelhoven kommend in Richtung Düsseldorf. Hinter der Ausfahrt Erkelenz-Süd hörte sie einen Knall und in ihrer Heckscheibe entstand ein zirka 25 Zentimeter großes Loch. Während der eingeleiteten Fahndung konnten keine Personen mehr an den in Frage kommenden Brücken angetroffen werden. Das Verkehrskommissariat Heinsberg sucht jetzt nach Zeugen, die zur fraglichen Zeit Personen auf den Brücken zwischen der Ausfahrt Erkelenz-Süd und Erkelenz-Ost gesehen haben, die Gegenstände herunter warfen. Meldungen nimmt das Verkehrskommissariat Heinsberg unter Telefon 02452 920 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

 

Meistgelesene Artikel

Erkelenzer Stadtgutschein geht an den Start
Lokale Unternehmen

Einkaufen in der Heimat soll wieder reizvoller werden!“

weiterlesen...
Gedenken der Kriegstoten
Aktuelle Nachrichten

Bezirksausschuss Erkelenz-Mitte möchte die Erinnerung wachhalten

weiterlesen...
PKW streift Radfahrer
Polizeimeldungen

Zeugen gesucht

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Kita-Platz
Aktuelle Nachrichten

Jetzt noch schnell anmelden!

weiterlesen...
Gedenken der Kriegstoten
Aktuelle Nachrichten

Bezirksausschuss Erkelenz-Mitte möchte die Erinnerung wachhalten

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

PKW streift Radfahrer
Polizeimeldungen

Zeugen gesucht

weiterlesen...
Anlagebetrug mit angeblichen Bitcoin-Gewinnen
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um erhöhte Vorsicht

weiterlesen...