23. August 2021 / Polizeimeldungen

Jugendlicher von Unbekannten geschlagen

Zeugen gesucht

von TP

Quelle: Presseportal

Am Freitagabend (20. August), gegen 22.15 Uhr, geriet ein 15-Jähriger vor der ERKA-Halle auf der Krefelder Straße mit einem bislang unbekannten Täter in eine Auseinandersetzung. In deren Verlauf schlug der Täter dem Jungen mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Danach entfernten sich der Unbekannte und sein Begleiter in Richtung Cusanus Gymnasium. Der Flüchtige hat eine dunkle Hautfarbe und ist etwa 18 Jahre alt, zirka 175 Zentimeter groß und korpulent. Er hat schwarze kurze Haare, trug eine olivfarbene Jacke mit rotem Sticker im Brustbereich und weiße Sneakers. Er sprach ohne erkennbaren Dialekt und wirkte leicht alkoholisiert. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zur Identität des Täters machen können, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat der Polizei in Erkelenz zu melden, Telefon 02452 920 0. Auch online können Sie Hinweise zur Tat geben. Dies ist auf der Internetseite der Polizei Heinsberg möglich oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Meistgelesene Artikel

Karnevalsumzüge 2024
Erlebe Dein Erkelenz

Alle wichtigen Infos zu den Karnevalsumzügen 2024 im Erkelenzer Stadtgebiet

weiterlesen...
Kundgebung Bündnis gegen Rechts am 03.02.
Aktionen

Am kommenden Samstag findet am Konrad-Adenauer-Platz eine Kundgebung gegen Rechts statt

weiterlesen...
Herzlich Willkommen bei unserem Partner: Das Kassenhaus
Lokale Unternehmen

Ihr lokaler Ansprechpartner für Kassensysteme und EC-Geräte für Ihr Unternehmen - jederzeit für Sie vor Ort!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Klimakrise: «Beispiellose Veränderungen» im Wattenmeer
Aus aller Welt

Extremes Wetter, steigende Meeresspiegel und höhere Temperaturen im Zuge des Klimawandels setzen auch das Wattenmeer unter Druck, wie ein neuer Bericht zeigt. Forschende sorgen sich um mehrere Auswirkungen.

weiterlesen...
Maddie-Fall: Angeklagter schweigt zu Vorwürfen
Aus aller Welt

Der zweite Tag des Prozesses gegen den auch im Fall Maddie verdächtigen Christian B. ist geprägt von Anträgen der Verteidigung. Ihr Mandant sei freizusprechen, fordern die Anwälte des 47-Jährigen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Pakete mit Fahrzeugteilen aus Pkw gestohlen
Polizeimeldungen

Erkelenz (ots) - Unbekannte schlugen an einem auf der Atelierstraße abgestellten Pkw ein

weiterlesen...
Diebstahl eines E-Scooters
Polizeimeldungen

Erkelenz (ots) - Auf der Kölner Straße stahlen unbekannte Täter einen mit Kette und Vorh

weiterlesen...