28. Juli 2021 / Polizeimeldungen

Kanaldeckel gekippt

Streifenwagen beschädigt

von TP

Quelle: Presseportal

Auf der Hauptdurchfahrtsstraße in Grambusch kam es am Dienstag, 27. Juli, gegen 1.20 Uhr in der Nacht zu einem Schaden an einem Streifenwagen der Polizei. Unbekannte hatten einen Kanaldeckel in Kippstellung gebracht, sodass der Rand des Deckels in die Höhe ragte. Die Beamten bemerkten das gefährliche Hindernis nicht rechtzeitig, so dass der Unterboden des Wagens beschädigt wurde, als sie darüberfuhren. Auf der Straße In Grambusch stellen die Polizisten zwei weitere Gullydeckel fest, die auf die gleiche Art gekippt worden waren. Die Polizeibeamten setzten die Kanaldeckel wieder ordnungsgemäß ein und beseitigten so die Gefahrenstellen.

Eine Zeugin hatte in der Nacht die Stimmen zweier vermutlich männlicher Jugendlicher wahrgenommen und anschließend einen der gekippten Kanaldeckel bemerkt. Die Polizei bittet Zeugen, die weitere Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können, sich zu melden. Zuständig ist das Verkehrskommissariat in Heinsberg, Telefon 02452 920 0. Alternativ können Hinweise auch online übermittelt werden: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Meistgelesene Artikel

Alle Erkelenzer St. Martinszüge 2022
Aktuelle Nachrichten

Eine Übersicht Stand: 27.10.2022

weiterlesen...
Früh hohe Werte: Grippewelle in Deutschland hat begonnen
Aus aller Welt

Vor der Corona-Pandemie begannen Grippewellen meist nach dem Jahreswechsel. Mit Maskentragen etwa kam die Verbreitung von Influenza dann lange zum Erliegen. Das scheint sich wieder zu ändern.

weiterlesen...
Schnell, hell, selten: Leoniden-Sternschnuppen am Himmel
Aus aller Welt

Das diesjährige Maximum der Leoniden steht an. Die Sternschnuppen sind ein beliebtes Himmelsspektakel - wer sie sehen will, kann versuchen, sich exakt zu positionieren.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lufthansa-Airbus landet sicher mit einem Triebwerk in Luanda
Aus aller Welt

Der Pilot schaltet eines der Triebwerke wegen Unregelmäßigkeiten während des Flugs von Kapstadt nach München ab und landet den Airbus in Angola. Das Flugzeug soll nun überprüft werden.

weiterlesen...
Indonesischer Vulkan beruhigt sich nach gewaltiger Eruption
Aus aller Welt

Nach dem Vulkanausbruch hatte indonesischen Medien zufolge eine «kolossale Aschewolke» den Himmel fast komplett verdunkelt. Inzwischen ist der Vulkan wieder sichtbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

PKW streift Radfahrer
Polizeimeldungen

Zeugen gesucht

weiterlesen...
Anlagebetrug mit angeblichen Bitcoin-Gewinnen
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um erhöhte Vorsicht

weiterlesen...