30. November 2023 / Polizeimeldungen

Kontrollaktion "Alkohol und Drogen im Straßenverkehr"

Erkelenz-Gerderath (ots) - Die Kreispolizeibehörde Heinsberg führte am Mittwoch (29.Nove

Alkohol Drogen am Steuer Auto

Die Kreispolizeibehörde Heinsberg führte am Mittwoch (29.November) in der Zeit von 8 Uhr bis 16 Uhr wieder eine größere Kontrolle für mehr Verkehrssicherheit auf den Straßen im Kreis Heinsberg durch. Das Hauptaugenmerk richtete sich auf das Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss, überhöhte Geschwindigkeit und Gurtpflicht. Die Kontrolle fand im Bereich der Lauerstraße / Florianstraße statt.

Hierbei wurden fast 80 Pkw und Lkw von den eingesetzten Beamten kontrolliert. Dabei wurden folgende Verkehrsverstöße festgestellt:

Fünf Fahrzeugführer hatten den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt und mussten ein Verwarngeld bezahlen. Zwei Personen nutzten während der Fahrt ihr Handy. In beiden Fällen legten die Beamten entsprechende Anzeigen vor. Ein Lkw-Fahrer hatte seine Ladung nicht gesichert. Er muss nun ebenfalls mit einer Anzeige rechnen. Ein weiterer Lkw-Fahrer hatte sein befördertes Gefahrgut nicht gesichert. Auch ihn erwartet nun eine Anzeige. Zwei Fahrer hatten die Frist zur amtlichen Hauptuntersuchung überschritten. Gegen sie wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Weitere vier Verwarngelder wurden aufgrund von Nichtmitführen der erforderlichen Fahrzeugpapiere erhoben. Drei Fahrzeugführer standen unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln. Es wurden jeweils Blutproben entnommen, Anzeigen gefertigt und die Weiterfahrt untersagt.

Bei gleichzeitig durchgeführten Geschwindigkeitskontrollen wurden insgesamt 894 Fahrzeuge gemessen. 98 Fahrzeugführer müssen nun mit einem Verwarngeld rechnen. Gegen einen Fahrzeugführer wird eine Anzeige gefertigt, da er bei zulässigen 30 km/h nach Abzug der Toleranz mit 58 km/h unterwegs war.

Zum Zwecke der Verkehrssicherheit werden weitere gezielte Kontrollaktionen folgen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Meistgelesene Artikel

Karnevalsumzüge 2024
Erlebe Dein Erkelenz

Alle wichtigen Infos zu den Karnevalsumzügen 2024 im Erkelenzer Stadtgebiet

weiterlesen...
Kundgebung Bündnis gegen Rechts am 03.02.
Aktionen

Am kommenden Samstag findet am Konrad-Adenauer-Platz eine Kundgebung gegen Rechts statt

weiterlesen...
Herzlich Willkommen bei unserem Partner: Das Kassenhaus
Lokale Unternehmen

Ihr lokaler Ansprechpartner für Kassensysteme und EC-Geräte für Ihr Unternehmen - jederzeit für Sie vor Ort!

weiterlesen...

Neueste Artikel

König Charles III.: Von Botschaften zu Tränen gerührt
Aus aller Welt

Anfang Februar machte Charles öffentlich, dass er Krebs hat. Nun hat er sich wieder bei einem offiziellen Termin fotografieren lassen. Und erzählt, wie sehr ihn die Unterstützung rühre.

weiterlesen...
Waffenmeisterin nach «Rust»-Todesschuss vor Gericht
Aus aller Welt

Eine Waffenmeisterin steht in den USA vor Gericht. Nach dem Tod einer Kamerafrau bei einem Filmdreh ist sie wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Eine Jury muss über den Fall entscheiden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Diebstahl eines E-Scooters
Polizeimeldungen

Erkelenz (ots) - Auf der Kölner Straße stahlen unbekannte Täter einen mit Kette und Vorh

weiterlesen...
Kraftstoffdiebstahl
Polizeimeldungen

Erkelenz-Grambusch (ots) - Zwischen dem 16. Februar (Freitag), 11.30 Uhr, und dem 19. Fe

weiterlesen...