8. Juni 2021 / Polizeimeldungen

Raub einer Geldbörse

Zeugen dringend gesucht

von TP

Quelle: Presseportal

Eine 23-jährige Erkelenzerin überquerte am Montag (7. Juni) gegen 10 Uhr einen Zebrastreifen an der Brückstraße. Hierbei verlor sie ihr Portemonnaie. Dies bemerkte offensichtlich auch ein unbekannter PKW-Fahrer. Er hielt an, stieg aus seinem Fahrzeug und nahm die auf dem Boden liegende Geldbörse an sich. Als die junge Frau ihr Portemonnaie wieder haben wollte, schubste er sie weg und fuhr mit seinem Wagen in Richtung Nordpromenade davon. Der Autofahrer war schlank, trug einen dunklen Anzug und sprach in einer ihr unbekannten Sprache. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen großen dunklen Wagen mit roten Kennzeichen. Zeugen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat in Erkelenz zu melden, Telefon 02452 920 0. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, einen Hinweis über das Hinweisportal auf der Internetseite der Polizei Heinsberg weiterzugeben. Hierzu kann auch der direkte Link https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis genutzt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Meistgelesene Artikel

Zeugen nach Körperverletzungsdelikt gesucht
Polizeimeldungen

Bewohner einer Asylunterkunft nach Feier verletzt - Zeugen gesucht

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Echt was los in Erkelenz
Musik und Kultur

Erkelenzer Sommertaverne, die schönste kostenfreie Veranstaltungsreihe des Erkelenzer Land

weiterlesen...
Teilhabe für behinderte Menschen in Erkelenz
Aktuelle Nachrichten

Bürgermeister Stephan Muckel besucht Werkstätten der Lebenshilfe

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Zeugen nach Körperverletzungsdelikt gesucht
Polizeimeldungen

Bewohner einer Asylunterkunft nach Feier verletzt - Zeugen gesucht

weiterlesen...