26. August 2021 / Polizeimeldungen

Senior gibt persönliche Bankdaten am Telefon an Betrüger weiter

80 Jahre alter Mann wird Opfer eines Trickbetrugs

von TP

Quelle: Presseportal

Ein 80 Jahre alter Mann erhielt Montagnachmittag (23. August) einen Telefonanruf, in dem sich eine unbekannte männliche Person als Mitarbeiter einer Bank ausgab. Im Laufe des Gesprächs gelang es dem Anrufer, dass der Senior sowohl private Daten als auch sensible Bankdaten am Telefon preisgab. Am darauf folgenden Tag erhielt der Mann einen Anruf einer aufmerksamen Bankmitarbeiterin, der eine ungewöhnliche Abbuchung vom Konto des älteren Mannes aufgefallen war. Dadurch konnte die Kontobewegung storniert und ein finanzieller Schaden des Opfers abgewendet werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Meistgelesene Artikel

Heimatverein der Erkelenzer Lande feierte Geburtstag!
Aktuelle Nachrichten

Heimatverein erinnert an die Gründung

weiterlesen...
Portalbogen der alten Kirche Immerath von 1767 offiziell übergeben!
Aktuelle Nachrichten

Portalbogen wurde vom Landschaftsverband zur Verfügung gestellt

weiterlesen...
Electricity 2021: 9.000 Camper spenden Pfandleergut
Aktuelle Nachrichten

19.000 € Spende beim Corona konformen Feiern erzielt

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Online-Betrüger erschleicht sich Vertrauen
Polizeimeldungen

Die Polizei bitte um erhöhte Vorsicht

weiterlesen...
Pkw kommt von Fahrbahn ab
Polizeimeldungen

Erheblicher Sachschaden

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Online-Betrüger erschleicht sich Vertrauen
Polizeimeldungen

Die Polizei bitte um erhöhte Vorsicht

weiterlesen...
Pkw kommt von Fahrbahn ab
Polizeimeldungen

Erheblicher Sachschaden

weiterlesen...