20. Juli 2020 / Polizeimeldungen

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Verkehrsteilnehmer übersah Auto

Quelle: Presseportal

Gegen 6.20 Uhr ereignete sich am Montag, 20. Juli, an der Kreuzung Landstraße 19/Landstraße 202 ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 35-jähriger Mann aus Mönchengladbach fuhr mit seinem Pkw Skoda aus Richtung Hoven und beabsichtigte weiter in Richtung Schwanenberg zu fahren. Er fuhr in den Kreuzungsbereich ein und übersah nach ersten Erkenntnissen den Pkw Ford einer 31-jährigen Frau aus Erkelenz, die aus Richtung Erkelenz in Richtung Gerderath unterwegs war. Durch den Aufprall wurden der 35-Jährige leicht und die 31-Jährige schwer verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht und dort ambulant, bzw. stationär behandelt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich kurzzeitig komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Meistgelesene Artikel

Kita-Platz
Aktuelle Nachrichten

Jetzt noch schnell anmelden!

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Kita-Platz
Aktuelle Nachrichten

Jetzt noch schnell anmelden!

weiterlesen...
Gedenken der Kriegstoten
Aktuelle Nachrichten

Bezirksausschuss Erkelenz-Mitte möchte die Erinnerung wachhalten

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

PKW streift Radfahrer
Polizeimeldungen

Zeugen gesucht

weiterlesen...
Anlagebetrug mit angeblichen Bitcoin-Gewinnen
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um erhöhte Vorsicht

weiterlesen...