28. Mai 2020 / Aktuelle Nachrichten

Feuerwehrmuseum wieder geöffnet

Das Rheinische Feuerwehrmuseum in Erkelenz-Lövenich öffnet wieder

Das Rheinische Feuerwehrmuseum in Erkelenz-Lövenich ist ab dem 30. Mai wieder samstags von 14 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet.
 
Es wird darauf hingewiesen, dass die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten sind. Dazu zählen beispielsweise der  Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen, die Pflicht  zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann, oder auch die Desinfizierung der Hände bei Betreten des  Museums.

Meistgelesene Artikel

Karnevalsumzüge 2024
Erlebe Dein Erkelenz

Alle wichtigen Infos zu den Karnevalsumzügen 2024 im Erkelenzer Stadtgebiet

weiterlesen...
Kundgebung Bündnis gegen Rechts am 03.02.
Aktionen

Am kommenden Samstag findet am Konrad-Adenauer-Platz eine Kundgebung gegen Rechts statt

weiterlesen...
Herzlich Willkommen bei unserem Partner: Das Kassenhaus
Lokale Unternehmen

Ihr lokaler Ansprechpartner für Kassensysteme und EC-Geräte für Ihr Unternehmen - jederzeit für Sie vor Ort!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Martin Scorsese: «Film stirbt nicht, er verändert sich»
Aus aller Welt

Martin Scorsese bekommt den Goldener Ehrenbär für sein Lebenswerk. Auf der Berlinale hält er ein Plädoyer für die Zukunft des Films.

weiterlesen...
Waffenmeisterin nach «Rust»-Todesschuss vor Gericht
Aus aller Welt

Nach dem Tod einer Kamerafrau beim Dreh des Westerns «Rust» steht der erste Strafprozess an. Eine Waffenmeisterin ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Auch ein Hollywoodstar kommt vor Gericht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kurzmeldung: Streik Westverkehr - Schulbusbetrieb
Aktuelle Nachrichten

Am 02. Februar wird der öffentliche Nahverkehr bestreikt - Schulbusbetrieb eingeschränkt

weiterlesen...
Sanierung Versorgungsleitungen Kirchstraße und Johannismarkt
Aktuelle Nachrichten

Kirchstraße nach Pizzeria Riva und Johannismarkt vor der Stadtverwaltung ab 30. Januar wegen Kanalsanierung nicht befahrbar

weiterlesen...