8. Mai 2024 / Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

Am Fronleichnamsdonnerstag, dem 30. Mai, wird das Programm offiziell mit dem Fassanstich eröffnet und endet am Montag, dem 3. Juni, mit dem Großen Zapfenstreich. Aufgrund des Umbaus in der Innenstadt befindet sich die Bühne in diesem Jahr auf dem Johannismarkt.

„Trotz der laufenden Innenstadtumbauten ermöglichen wir den Lambertusmarkt und freuen uns gemeinsam mit den Erkelenzer Bürgern sowie zahlreichen Gästen auf eine gelungene Kombination aus Kirmes und Musikveranstaltung“, erklärt Bürgermeister Stephan Muckel.

Der Charme des Lambertusmarktes liegt in der Vielfalt der Schaustellergeschäfte und dem attraktiven Bühnenprogramm. Musikalisch erwartet die Besucher wieder ein breites Spektrum: Am Donnerstagabend versprechen "De Neppeser Stääne", Tobias Janssen und die "Remember Band" beim beliebten Kölschen Abend beste Unterhaltung. Der Freitag steht ganz im Zeichen elektronischer Klänge, angeführt von "Timbo & This Chris", die bereits im letzten Jahr begeisterten und von weiteren musikalischen Gästen begleitet werden. Samstagabend sorgen "Fathers & Son" und anschließend "Rooftop" für die richtige Atmosphäre auf dem Johannismarkt. Am Sonntagnachmittag erwartet die kleinen Besucher eine Aufführung der Puppenbühne "Lilliput", gefolgt von einem Auftritt von "Beets'n'Berries" am Abend. Der große Zapfenstreich findet am Montag um 20 Uhr statt.

Das vollständige Bühnenprogramm und alle auftretenden Künstler sind auf www.lambertusmarkt.de zu finden. Ein besonderer Dank gilt den langjährigen und zuverlässigen Partnern für ihre Unterstützung: der Kreissparkasse Heinsberg, der NEW und dem Freundeskreis Lambertusmarkt, bestehend aus Erkelenzer Unternehmen.

Willkommen am Treffpunkt Kirmes! Über den Dr.-Josef-Hahn-Platz, den Verbindungsweg zwischen Dr.-Josef-Hahn-Platz und Brückstraße, die Burgstraße, die Gasthausstraße und Teilbereiche des Franziskanerplatzes erstreckt sich der pulsierende Kirmestrubel mit rund 90 Schaustellergeschäften. Die offizielle Eröffnung des Marktes findet am 30. Mai gegen 14.30 Uhr statt.

Die Vielfalt an Attraktionen ist beeindruckend. Neben acht aufregenden Belustigungs- und Großfahrgeschäften gibt es auch sechs spezielle Kinderfahrgeschäfte.

"Mr. Beat" bietet schnellen und aufregenden Fahrspaß für die ganze Familie.

Das imposante Großfahrgeschäft "Shaker" begeistert mit Geschwindigkeit, Höhe und Schwungkraft.

Der "Fighter" verspricht Nervenkitzel pur in 42 Metern Höhe bei einer Geschwindigkeit von 125 km/h.

"Chaos Fabrik" ist ein Laufgeschäft im Fabrikstil mit drei Etagen voller Spaßhindernisse und einer großen Röhrenrutsche.

Die "Fantastische Reise 2" entführt Kinder in eine märchenhafte Welt mit originellen Fahrzeugen, die über Berge und Täler gleiten.

Die "Silber Mine" ist eine Achterbahn für die ganze Familie, die selbst den jüngsten Kirmesbesuchern eine besondere Fahrt durch den Wilden Westen bietet.

"Balluna" ist ein farbenfrohes Kinderfahrgeschäft mit acht bemalten Ballons, die ihre Fahrgäste in luftige Höhen bringen.

Der "Splash" verspricht Wasserspaß, indem man in einen Wasserball steigt und loslegt.

Natürlich gibt es noch viel mehr zu entdecken! Weitere Fahrgeschäfte, Unterhaltungsmöglichkeiten und eine Vielzahl kulinarischer Genüsse warten darauf, von kleinen und großen Kirmesbesuchern erkundet zu werden.
 
 Höhepunkte des Lambertusmarktes:

Am Freitagabend, den 31. Mai, wird der Himmel über Erkelenz gegen 22:30 Uhr von einem eindrucksvollen Höhenfeuerwerk erhellt. Wie jedes Jahr sorgen die Schausteller für dieses faszinierende Spektakel nach Einbruch der Dunkelheit.

Am Samstag, den 1. Juni, findet die Preisverleihung für den weitesten geflogenen Ballon der letzten Herbstkirmes statt. Die Siegerehrung beginnt um 14 Uhr auf dem Burghof, und dem Gewinner oder der Gewinnerin winkt ein toller Preis. Jedes Kind, dessen Ballonkarte zurückgesandt wurde, ist eingeladen und erhält auf jeden Fall einen Trostpreis.

Am Sonntag, den 2. Juni, zwischen 14 und 17 Uhr, schlendern die Lieblingshelden der Kinder über die Kirmes und den Markt, um sich für Fotos zur Verfügung zu stellen. Verschiedene Kinderhelden, darunter Figuren von Disney und Paw Patrol, werden anwesend sein und nicht nur den jüngsten Besuchern ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Kirmestaler – Eine stabile Währung

Die beliebten Kirmestaler sind ab Montag, dem 27. Mai, um 8 Uhr in der Stadtverwaltung erhältlich, solange der Vorrat reicht. Für 20 Euro erhält man 25 Kirmestaler im Wert von insgesamt 25 Euro (1 Euro je Taler). Die Kirmestaler sind an allen Geschäften des Lambertusmarktes und der Kirmes als reguläres Zahlungsmittel gültig.

Wie jedes Jahr erhalten auch diesmal alle Kinder der städtischen Kitas im Voraus kleine Aufmerksamkeiten von den Schaustellern in Form von Kirmestalern, um die Vorfreude zu steigern. Im Herbst sind dann die Kinder aus den Kitas in freier Trägerschaft an der Reihe.

Verkehrsanpassungen in Erkelenz-Mitte

Während des Lambertusmarktes und der damit verbundenen Auf- und Abbauzeiten sind einige Verkehrseinschränkungen und -änderungen unvermeidbar:

Der Dr.-Josef-Hahn-Platz und der Marktplatz sind ab Montag, dem 27. Mai, gesperrt.
Ab dem 28. Mai ist die Brückstraße nur für Anlieger befahrbar, mit Ausnahme der Abfahrt über das Reifferscheidtsgäßchen in Richtung Ostpromenade.
Der Johannismarkt, die Gasthausstraße und ein Abschnitt der Kirchstraße sind ebenso für den Verkehr gesperrt wie die Burgstraße und ein Abschnitt der Roermonder Straße.
Die Nordpromenade wird vom 28. Mai bis zum 4. Juni als Einbahnstraße ausgewiesen, mit Befahrung nur in Richtung Roermonder Straße.
Parkmöglichkeiten

Für auswärtige Besucher des Lambertusmarktes stehen die Schulhöfe der Hauptschule an der Westpromenade, der Grundschulen am Zehnthofweg und der weiterführenden Schulen am Schulring als Parkflächen zur Verfügung. Zudem stehen der P+R-Parkplatz an der Neusser Straße bzw. an der Anton-Raky-Allee, der Parkplatz an der Kölner Straße, das Parkhaus Aachener Straße, die Tiefgarage Atelierstraße (gebührenpflichtig) sowie die Parkplätze der Verbrauchermärkte (außerhalb der Geschäftszeiten) zur Verfügung.

Zusätzlich ist vom 30. Mai bis zum 3. Juni das Parken in der Tiefgarage an der H.-J.-Gormanns-Straße kostenlos. Die Tiefgarage öffnet am 30. Mai (Fronleichnam) und am 2. Juni (Kirmessonntag) um 14 Uhr und an den übrigen Kirmestagen um 8 Uhr. Die Schließzeit ist jeweils um Mitternacht.

Aufgrund des erwarteten hohen Besucheraufkommens wird empfohlen, direkt zu diesen Parkplätzen zu fahren, um eine übermäßige Beeinträchtigung des unmittelbaren Kirmesbereichs und übermäßigen Parksuchverkehr in der Innenstadt zu vermeiden.

Haltverbote sind einzuhalten, um den Verkehrsfluss aufrechtzuerhalten und Rettungswege freizuhalten. Auch während der Kirmestage wird verkehrsbehinderndes Parken geahndet.

Es wird empfohlen, nicht auf Grünflächen zu parken, da diese für Parkzwecke ungeeignet sind.

Für Beschäftigte in der Innenstadt, die regelmäßig mit dem Auto zur Arbeit kommen, bietet West Energie & Verkehr attraktive Alternativen. Besonders während des Lambertusmarktes wird die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs empfohlen, da das Angebot für Dauerparker stark eingeschränkt sein wird.

Wochenmärkte

Die Wochenmärkte am 28. Mai und 4. Juni (jeweils dienstags) sowie am 31. Mai (freitags) finden wie gewohnt auf dem Konrad-Adenauer-Platz statt.

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes

weiterlesen...
Abou-Chakers Bruder wirft Bushido «perversen Plan» vor
Aus aller Welt

Seit Jahren beharken sich Bushido und sein ehemaliger Geschäftspartner vor Gericht. In einem Zivilprozess in Brandenburg geht es um gemeinsame Immobilien. Ein Zeuge keilt gegen Bushido.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

16. Französischer Markt und verkaufsoffener Sonntag
Märkte und Stadtfeste

Frankreich zu Gast in Erkelenz: Wohlige Düfte, leckere Spezialitäten und französische Chansons locken vom 20. bis 22. Oktober auf den Erkelenzer Markt

weiterlesen...
Burgkirmes mit Ballonwettbewerb
Märkte und Stadtfeste

Vom 8. bis 11. September lockt die Burgkirmes mit vielen Fahrgeschäften und Buden. Feuerwerk, Schützenfest, Ballonwettbewerb und vielem mehr

weiterlesen...