22. Februar 2018 / Aktuelle Nachrichten

SC09 sucht zwei junge Menschen für ein Freiwilliges Soziales Jahr

Schriftliche Bewerbungen bis zum 31.03.2018 an den SC09 Erkelenz e.V.

SC09 sucht zwei junge Menschen für ein Freiwilliges Soziales Jahr

Sie möchten ihr Hobby Fußball zum “Beruf“ machen? Der SC09 Erkelenz bietet ihnen die Möglichkeit und sucht zum 01.08.2018 zwei junge Menschen zwischen 18 und 27 Jahren, die ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren möchte.

Wir vom SC 09 Erkelenz betrachten schon seit vielen Jahrzehnten die Jugendarbeit als einen sehr wichtigen Baustein. Bei uns steht nicht ausschließlich der sportliche Erfolg im Vordergrund, sondern wir wollen den Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitgestaltung bieten und diese an den Gemeinschaftsgedanken heranführen. So kooperieren wir mit fünf Grundschulen, um den Kindern fußballerische Aktivitäten zu ermöglichen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst selbstständiges Anleiten von Fußball- und Bewegungsangeboten im schulischen Ganztagsbetrieb, Organisation von Turnieren, Organisation und Durchführung von Trainingscamps und Betreuung von Jugendmannschaften.
Dafür erhalten sie eine Entschädigung nach den Vergütungsvereinbarungen im FSJ und haben die Möglichkeit die DFB Trainer C-Lizenz zu erwerben.

Interessenten sollten einen Führerschein haben und ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Begeisterung für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mitbringen.

Schriftliche Bewerbungen bis zum 31.03.2018 an den SC09 Erkelenz e.V.,
z.Hd. Guido Dürbaum, Postfach 13 36, 41803 Erkelenz oder per Mail: g.duerbaum@sc09.de

Meistgelesene Artikel

Alle Erkelenzer St. Martinszüge 2022
Aktuelle Nachrichten

Eine Übersicht Stand: 27.10.2022

weiterlesen...
Früh hohe Werte: Grippewelle in Deutschland hat begonnen
Aus aller Welt

Vor der Corona-Pandemie begannen Grippewellen meist nach dem Jahreswechsel. Mit Maskentragen etwa kam die Verbreitung von Influenza dann lange zum Erliegen. Das scheint sich wieder zu ändern.

weiterlesen...
Der Sumpf-Haubenpilz ist Pilz des Jahres 2023
Aus aller Welt

Ein kleiner Stiel mit gelben bis orangen Köpfchen, der vor allem in feuchten Gebieten vorzufinden ist: Der Sumpf-Haubenpilz ist neuer Pilz des Jahres. Er hat es hierzulande aber zunehmend schwerer.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Familie mit Messer attackiert - Polizei schießt auf Vater
Aus aller Welt

Ein getrennt von Frau und Kindern lebender Vater dringt mit einem Messer ins Wohnhaus seiner Familie ein und verletzt diese. Die herbeigerufene Polizei schießt den Mann an.

weiterlesen...
Studie zum Omikron-Ursprung: Entwicklung wurde übersehen
Aus aller Welt

Anfang November 2021 wurde in Südafrika erstmals die Corona-Variante B.1.1.529 nachgewiesen. Doch ein Forscher-Team der Charité weist nach: Omikron-Vorläufer gab es in Afrika schon deutlich früher.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vorübergehend:Parken in Erkelenz kostenfrei
Aktuelle Nachrichten

Ab dem 1. Dezember fallen keine Parkgebühren in der Innenstadt mehr an (befristet)

weiterlesen...
Fördermittel zur Neugestaltung des Marktplatzes bewilligt
Aktuelle Nachrichten

Das Land NRW bewilligt Städtebaufördermittel zur Neugestaltung des Marktplatzes 2030

weiterlesen...