28. Juni 2023 / Aus aller Welt

Angefahrener Polizist schwebt in akuter Lebensgefahr

In Essen fährt ein Autofahrer bei einer Polizeikontrolle einen Polizisten an - und schleift ihn mehrere Meter mit. Der Verdächtige sitzt in U-Haft. Ihm wird versuchter Mord vorgeworfen.

In Essen wurde ein Polizist bei einer Verkehrskontrolle angefahren. Er schwebt in akuter Lebensgefahr.
von dpa

Nach der lebensgefährlichen Verletzung eines Polizisten in Essen ist der 39-jährige Tatverdächtige in Untersuchungshaft gekommen. Ein Polizeisprecher sagte am Mittwoch, ein Haftrichter habe U-Haft wegen Verdachts auf versuchten Mord erlassen. Der Polizeibeamte schwebe unverändert in akuter Lebensgefahr. Die genauen Umstände des Vorfalls müssten noch ermittelt werden. Der Polizist war am Montag bei einer Verkehrskontrolle angefahren worden.

Der mutmaßliche Täter, der nach einer Großfahndung festgenommen worden war, hat laut Polizei keine Fahrerlaubnis, der Wagen war nicht zugelassen und mit einem falschen Kennzeichen versehen. Der Mann war den Angaben zufolge nicht angeschnallt, entzog sich einer Kontrolle und steckte nach einer Verfolgungsfahrt in einer Sackgasse fest.

Dort wendete der 39-Jährige den Angaben zufolge sein Auto, gab Gas, fuhr den Beamten an, der mehrere Meter mitgeschleift wurde. Das Geschehen müsse noch exakt rekonstruiert werden - auch, ob der Polizist womöglich versucht habe, zur Seite zu springen, schilderte der Sprecher.


Bildnachweis: © Lino Mirgeler/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Earth Hour 2024 am 23. März auch in Erkelenz
Aktuelle Nachrichten

Nicht wundern, heute Abend ist Earth Hour - daher geht zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr das Licht aus!

weiterlesen...
Einbruch in Mehrfamilienhaus
Polizeimeldungen

Erkelenz (ots) - Zwischen 10.30 Uhr und 12 Uhr drangen Einbrecher am Donnerstag (21. Mär

weiterlesen...
Tageswohnungseinbruch
Polizeimeldungen

Erkelenz-Katzem (ots) - Am Dienstagnachmittag (26. März) drangen Einbrecher zwischen 14.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Großeinsatz an Wuppertaler Gymnasium nach Notruf
Aus aller Welt

Vor acht Wochen kam es in Wuppertal an einem Gymnasium zu einer Amoktat mit acht Verletzten. Jetzt gab es wieder einen Alarm an einer Schule. Die Abi-Prüfungen werden unterbrochen.

weiterlesen...
WHO empfiehlt nach Vogelgrippe-Fund pasteurisierte Milch
Aus aller Welt

Nach der Entdeckung des Vogelgrippevirus in unpasteurisierter Milch in den USA taucht die Frage auf: wie sicher ist Milch? Die WHO empfiehlt pasteurisierte Produkte.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Großeinsatz an Wuppertaler Gymnasium nach Notruf
Aus aller Welt

Vor acht Wochen kam es in Wuppertal an einem Gymnasium zu einer Amoktat mit acht Verletzten. Jetzt gab es wieder einen Alarm an einer Schule. Die Abi-Prüfungen werden unterbrochen.

weiterlesen...
WHO empfiehlt nach Vogelgrippe-Fund pasteurisierte Milch
Aus aller Welt

Nach der Entdeckung des Vogelgrippevirus in unpasteurisierter Milch in den USA taucht die Frage auf: wie sicher ist Milch? Die WHO empfiehlt pasteurisierte Produkte.

weiterlesen...