24. Mai 2024 / Aus aller Welt

Viel Regen und kräftige Gewitter auch am Wochenende

Teils heftige Unwetter sind in den vergangenen Tagen über Deutschland hinweggezogen. Bis in die neue Woche hinein besteht laut Deutschem Wetterdienst (DWD) die Gefahr von Starkregen.

Eine Gewitterfront in der Region Hannover.
von dpa

Mit viel Regen und Gewittern muss der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zufolge stellenweise auch am Wochenende gerechnet werden. Der Samstag beginnt demnach im Nordwesten und Norden stark bewölkt und mit anfänglichem Regen, wie der DWD in Offenbach mitteilte. Zwischenzeitlich bleibt es überwiegend trocken, bis am Nachmittag Schauer und auch kräftige Gewitter mit Starkregen heranziehen. Andernorts gibt es laut DWD längere sonnige Abschnitte, die Höchstwerte können hier bis auf 27 Grad ansteigen. 

Für den Sonntag erwartet der Wetterdienst einen Wechsel aus längeren sonnigen Abschnitten und zunehmenden Quellwolken. Dabei müsse ab Mittag vor allem im Norden und Osten mit Schauern und teils kräftigem Gewitter mit Starkregen gerechnet werden, teilte DWD-Meteorologe Robert Hausen mit. Sonst ist das Schauerrisiko gering. Es wird 20 bis 26 Grad warm. 

Die neue Woche beginnt wolkig bis stark bewölkt. Im Tagesverlauf ziehen Gewitter von Westen nach Osten, örtlich bestehe die Gefahr von Starkregen, erklärte der DWD. Längere sonnige Abschnitte sind demnach am ehesten zwischen Ostsee und Erzgebirge sowie in Ostbayern möglich. Die Höchstwerte liegen zwischen 19 Grad in der Eifel und 28 Grad in Brandenburg.


Bildnachweis: © Julian Stratenschulte/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 22
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 27.05. bis 02.06.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 23
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 03.06. bis 09.06.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Saudi-Arabien: Mehr als 1300 Hitze-Tote bei Hadsch
Aus aller Welt

Extreme Hitze mit Temperaturen um die 50 Grad und dazu lange Strecken ohne Pause: Die Zahl der Toten bei der muslimischen Wallfahrt liegt doch deutlich höher. Viele von ihnen waren nicht registriert.

weiterlesen...
«Da ist die Hölle los» - Wissenschaftler stehen im Shitstorm
Aus aller Welt

Corona, Klimawandel, Tempolimit: Es gibt Themen, da löst selbst die wissenschaftlich fundierteste Feststellung Hass und Hetze aus. Manche Forschende werden mit dem Tod bedroht. Wie geht man damit um?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Saudi-Arabien: Mehr als 1300 Hitze-Tote bei Hadsch
Aus aller Welt

Extreme Hitze mit Temperaturen um die 50 Grad und dazu lange Strecken ohne Pause: Die Zahl der Toten bei der muslimischen Wallfahrt liegt doch deutlich höher. Viele von ihnen waren nicht registriert.

weiterlesen...
«Da ist die Hölle los» - Wissenschaftler stehen im Shitstorm
Aus aller Welt

Corona, Klimawandel, Tempolimit: Es gibt Themen, da löst selbst die wissenschaftlich fundierteste Feststellung Hass und Hetze aus. Manche Forschende werden mit dem Tod bedroht. Wie geht man damit um?

weiterlesen...