8. Januar 2024 / Aus aller Welt

Hamburg: Technische Störung legt Zugverkehr lahm

Gestreikt wird heute eigentlich noch nicht - und doch herrscht in Hamburg schon ein Bahn-Chaos: Die Züge fahren nicht.

Zahlreiche Reisende warten auf einem vollen Bahnsteig am Hamburger Hauptbahnhof auf ihren Zug.
von dpa

Wegen einer technischen Störung ist der Zugverkehr am Hamburger Hauptbahnhof derzeit eingestellt. «Seit kurz nach 8.00 Uhr ist der Zugfunk im Bereich Hamburg Hauptbahnhof ausgefallen. Das hat zur Folge, dass zurzeit der Hauptbahnhof nicht angefahren werden kann. Das heißt, die Züge des Regional- und Fernverkehrs müssen vorzeitig wenden oder werden nach Möglichkeit umgeleitet», sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn der Deutschen Presse-Agentur.

Die Ursache war zunächst noch unklar. Die Techniker seien bereits vor Ort und arbeiteten mit Hochdruck an der Entstörung. Die Störung betrifft den Knoten Hamburg. Die S-Bahn ist nicht betroffen. «Die Züge der S-Bahn fahren», sagte der Sprecher.


Bildnachweis: © Christian Charisius/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Gil Ofarim bekommt längere Frist für Geldauflage
Aus aller Welt

Gil Ofarim hatte sich einen antisemitischen Vorfall nur ausgedacht. Der Prozess gegen ihn wurde nach einer Entschuldigung des Musikers eingestellt. Die Geldauflage kann er bislang aber nicht zahlen.

weiterlesen...
Nach Notlandung: Passagiere nach Singapur geflogen
Aus aller Welt

Der Schock nach den Turbulenzen bei einem Flug von London nach Singapur sitzt bei vielen Betroffenen tief. Am Flughafen gab es emotionale Szenen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gil Ofarim bekommt längere Frist für Geldauflage
Aus aller Welt

Gil Ofarim hatte sich einen antisemitischen Vorfall nur ausgedacht. Der Prozess gegen ihn wurde nach einer Entschuldigung des Musikers eingestellt. Die Geldauflage kann er bislang aber nicht zahlen.

weiterlesen...
Nach Notlandung: Passagiere nach Singapur geflogen
Aus aller Welt

Der Schock nach den Turbulenzen bei einem Flug von London nach Singapur sitzt bei vielen Betroffenen tief. Am Flughafen gab es emotionale Szenen.

weiterlesen...