10. Juni 2023 / Aus aller Welt

Kunst am Bart - Weltmeisterschaft in Oberbayern

Ob Seemann, Musketier oder Kaiserstil, Schnauzer, Kinnbart oder Vollbart: In Oberbayern ist die Bart-Weltmeisterschaft ausgetragen worden. Und: Auch Frauen durften teilnehmen.

Ein Teilnehmer zeigt sich vor der Kulisse der Burg.
von dpa

Bart- und Schnauzerträger aus aller Welt haben in Oberbayern an der Bart-Weltmeisterschaft teilgenommen. Ob Seemann, Musketier oder Kaiserstil - Kreativität war gefragt, um in den verschiedenen Kategorien zu bestehen. Ausgetragen wurde der internationale Wettbewerb am Freitag und Samstag vom Ostbayerischen Bart & Schnauzerclub mit Sitz in Altötting.

An den beiden Wettbewerbstagen hatten die Teilnehmer tagsüber Zeit, ihre Gesichtsbehaarung - sei es Schnauzer, Kinnbart oder Vollbart - zu stylen und zu trimmen. Jeweils am späten Abend: die Siegerehrungen. Auch Frauen durften an der WM in Burghausen teilnehmen, Schnauzer oder Bart waren dann aus echtem oder Kunsthaar.

Die erste Bart-WM der World Beard and Moustache Association fand den Angaben nach 1991 in Höfen an der Enz im Schwarzwald statt. Seither gab es Wettbewerbe unter anderem in Norwegen, Schweden, den USA, Großbritannien und zuletzt 2019 in Belgien. Wegen der Corona-Pandemie fiel die WM 2021 in Neuseeland aus.


Bildnachweis: © Uwe Lein/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
Aus aller Welt

In der Tragikomödie «Anora» erzählt der US-Amerikaner Baker von einer selbstbewussten Striptease-Tänzerin. Seinen Preis widmet er «allen Sexarbeiterinnen».

weiterlesen...
Tausende protestieren auf Mallorca gegen Massentourismus
Aus aller Welt

Auf Mallorca demonstrieren Tausende gegen Massentourismus - auch unter dem Eindruck eines Unglücks vor zwei Tagen. Was bewegt die Menschen auf der Insel?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
Aus aller Welt

In der Tragikomödie «Anora» erzählt der US-Amerikaner Baker von einer selbstbewussten Striptease-Tänzerin. Seinen Preis widmet er «allen Sexarbeiterinnen».

weiterlesen...
Tausende protestieren auf Mallorca gegen Massentourismus
Aus aller Welt

Auf Mallorca demonstrieren Tausende gegen Massentourismus - auch unter dem Eindruck eines Unglücks vor zwei Tagen. Was bewegt die Menschen auf der Insel?

weiterlesen...