17. Mai 2023 / Aus aller Welt

Nepalesischer Bergführer besteigt Mount Everest zum 27. Mal

Gipfel erreicht: Nicht zum ersten Mal hat Kami Rita Sherpa den Mount Everest bestiegen, den höchsten Berg der Welt. Erstmals war ihm das 1994 gelungen.

Der altgediente nepalesische Sherpa-Führer Kami Rita hat zum 27. Mal den Mount Everest bestiegen und damit seinen eigenen Rekord ausgebaut.
von dpa

Der bekannte nepalesische Bergführer Kami Rita Sherpa hat zum 27. Mal den Mount Everest bestiegen und damit seinen eigenen Rekord ausgebaut. Der 53-Jährige habe den Gipfel des mit gut 8848 Metern höchsten Berges der Welt am Mittwochmorgen als Bergführer einer Bergsteiger-Gruppe der Expeditionsfirma Seven Summit Treks erreicht, sagte ein Mitarbeiter des Tourismusministeriums, der sich gegenwärtig beim Everest-Basislager aufhält, der Deutschen Presse-Agentur.

Kami Rita Sherpa hatte den Mount Everest erstmals 1994 bezwungen und dies nach Angaben des Guinness Buchs der Rekorde seither fast jedes Jahr wiederholt. Er erklomm auch mehrere andere Achttausender im Himalaya. Sherpas sind eine ethnische Gruppe aus dem Himalaya, deren Angehörige häufig als Führer und Träger für Bergsteiger aus dem Ausland arbeiten. Kami Rita Sherpa war selbst zunächst Träger und später dann Bergführer.

Die Everest-Hauptsaison findet von April bis Juni statt, da es dann am ehesten gute Wetterfenster für die Besteigung des Berges an der Grenze zwischen Nepal und dem von China verwalteten Tibet gibt. In der derzeitigen Saison hätten bereits mehr als 250 ausländische Bergsteiger und einheimische Helfer die Spitze des Everests erreicht, sagte der Tourismusministeriumsvertreter. Demnach mehr als 100 von ihnen an diesem Mittwoch. Insgesamt erhielten 478 ausländische Bergsteiger eine für die Everest-Besteigung benötigte Genehmigung für je 11.000 Dollar (rund 10.000 Euro) vom Tourismusministerium Nepals, hieß es.

Der erfolgreiche Aufstieg von Kami Rita Sherpa kommt nur Tage nachdem ein anderer nepalesischer Bergführer, Pasang Dawa Sherpa, dem bisherigen Rekord von Kami Rita Sherpa von 26 Everest-Aufstiegen gleichkam.


Bildnachweis: © Niranjan Shrestha/AP
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mindestens vier Tote bei Einsturz auf Mallorca
Aus aller Welt

Ein Restaurantbesuch wird für viele Menschen auf Mallorca zur Tragödie. Das Gebäude am Ballermann stürzt wie ein Kartenhaus ein.

weiterlesen...
Lebenslange Haft für Mordauftrag im Rockermilieu
Aus aller Welt

An Pfingstsamstag 2023 wird ein Mann hinterrücks auf der Straße in Düsseldorf von zwei Männern erschossen. Der Auftraggeber der Tat wurde nun wegen Anstiftung zum Mord zu lebenslanger Haft verurteilt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mindestens vier Tote bei Einsturz auf Mallorca
Aus aller Welt

Ein Restaurantbesuch wird für viele Menschen auf Mallorca zur Tragödie. Das Gebäude am Ballermann stürzt wie ein Kartenhaus ein.

weiterlesen...
Lebenslange Haft für Mordauftrag im Rockermilieu
Aus aller Welt

An Pfingstsamstag 2023 wird ein Mann hinterrücks auf der Straße in Düsseldorf von zwei Männern erschossen. Der Auftraggeber der Tat wurde nun wegen Anstiftung zum Mord zu lebenslanger Haft verurteilt.

weiterlesen...