30. März 2024 / Aus aller Welt

Unfall mit Donau-Kreuzfahrtschiff in Österreich

Ein Kreuzfahrtschiff auf der Donau ist manövrierunfähig und prallt gegen eine Betonmauer. Es gibt Verletzte.

Ein bulgarisches Kreuzfahrtschiff ist in Aschach an der Donau im Schleusenbereich gegen eine Betonmauer geprallt.
von dpa

Bei einem Unfall eines Flusskreuzfahrtschiffes auf der Donau sind in der Nacht elf Passagiere leicht verletzt worden. Das Schiff kam aus Passau und war mit 142 Passagieren überwiegend aus Deutschland auf dem Weg nach Budapest, wie die Polizei in Oberösterreich berichtete.

Der Unfall passierte in einer Schleuse in Aschach an der Donau. Vor Ort war ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Rettungsdienst, Feuerwehr, Polizei, Wasserpolizei sowie die Schifffahrtsaufsicht.

Das Schiff unter bulgarischer Flagge sei in dem Schleusenbereich plötzlich manövrierunfähig gewesen und gegen eine Betonmauer geprallt, teilte die Polizei mit. Der Kapitän habe sofort einen Notschalter gedrückt. Er habe die Elekronik damit wieder in Gang setzen und aus der Schleuse steuern können. Die Schifffahrtsaufsicht habe lediglich Blechschaden an den Bordwänden festgestellt. Das Kreuzfahrtschiff fuhr deshalb Richtung Linz weiter. An der Schleuse sei lediglich Sachschaden durch Betonabrieb entstanden.

Aschach an der Donau liegt rund 60 Kilometer südöstlich von Passau. Linz liegt rund 30 Kilometer weiter flussabwärts.


Bildnachweis: © Team Fotokerschi / Martin Schari/APA/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes

weiterlesen...
Etliche Großstädte ohne Public Viewing zur EM
Aus aller Welt

In Fußball-Deutschland steht Public Viewing für kultiges Rudelkucken auf prall gefüllten Innenstadt-Plätzen. Doch diesmal winken etliche Großstädte beim Thema EM-Massenevent ab.

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 21
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 20.05. bis 26.05.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Getötete Valeriia: Ermittler haben noch keine heiße Spur
Aus aller Welt

Der gewaltsame Tod der neunjährigen Valeriia aus dem sächsischen Döbeln hat Entsetzen ausgelöst. Die Ermittler suchen fieberhaft nach dem oder den Tätern. Die Menschen trauern und gedenken.

weiterlesen...
Mann bei SEK-Einsatz in Hamburg erschossen
Aus aller Welt

Ein Feuerwehreinsatz in Hamburg nimmt eine unerwartete Wendung: Zunächst kümmern sich die Rettungskräfte um einen Mann mit Verbrennungen. Dann aber fallen Schüsse.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Getötete Valeriia: Ermittler haben noch keine heiße Spur
Aus aller Welt

Der gewaltsame Tod der neunjährigen Valeriia aus dem sächsischen Döbeln hat Entsetzen ausgelöst. Die Ermittler suchen fieberhaft nach dem oder den Tätern. Die Menschen trauern und gedenken.

weiterlesen...
Mann bei SEK-Einsatz in Hamburg erschossen
Aus aller Welt

Ein Feuerwehreinsatz in Hamburg nimmt eine unerwartete Wendung: Zunächst kümmern sich die Rettungskräfte um einen Mann mit Verbrennungen. Dann aber fallen Schüsse.

weiterlesen...