6. Februar 2024 / Erlebe Dein Erkelenz

Sessions-Endspurt in Venrath

Venroder Wenk bläst nach einer sehr erfolgreichen Session zum Finale

DreigestirnVW Venrath

Erkelenz-Venrath. Die KG „Venroder Wenk“ bereitet sich intensiv auf das Karnevalswochenende vor und bläst nach einer sehr erfolgreichen Session zu einem regelrechten Finalsturm. Am Karnevalssonntag findet um 8:30 Uhr der mittlerweile schon traditionelle Karnevalsgottesdienst in St. Valentin Venrath statt. In diesem Jahr wird der Wortgottesdienst von Gemeindereferentin Ulla Rothkranz geleitet und von der Erkelenzer Messdiener-Band musikalisch gestaltet. Natürlich sind die Tollitäten und die Aktiven des Venroder Wenk ebenfalls dabei. „Wir möchten zwischen all´ dem Trubel einmal innehalten und uns für Freude und Spaß bedanken und die ernsten Themen des Lebens nicht vergessen“, sagt Karl-Heinz (Kalle) Mingers als Vorsitzender der KG. Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger sind eingeladen, im Kostüm am Karnevalsgottesdienst teilzunehmen.

Kostümsitzung am Tulpensonntagabend
Am Tulpensonntag-Abend findet dann um 19:11 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) DAS Sitzungsfinale im Erkelenzer Land statt, die Kostümsitzung im Saal Lanfermann-Oellers. „Zum Abschluss einer wunderbaren Session mit restlos ausverkauften Damen- und Herrensitzungen, bei denen der Saal „auf links gedreht“ wurde sowie mit vielen tollen Aufritten auf auswärtigen Bühnen begrüßen wir jetzt nochmal die Größen des rheinischen Karnevals in „unserem Saal“, freut sich Präsident Jupp Gormanns. „Mit unserer
Kostümsitzung halten wir die Fahne für die ‚klassischen Sitzungen‘ erfolgreich weiter hoch. Deshalb erwarten wir gleich vier Rednerbeiträge der absoluten Spitzenklasse. Unter anderem werden ‚Jörg Runge, Dä Tuppes vom Land‘, ‚Achnes Kasulke‘, das Duo ‚Dä Ene und dä Anne‘ sowie ‚Lieselotte Lotterlappen‘ dabei sein. Musikalisch werden die Gäste von ‚Hätzblatt‘ und den ‚Kelz-Boys‘ auf die Stühle getrieben. Die Wenk-Tanzgruppen sind natürlich auch alle am Start“. Als besondere Ehre betrachten die Karnevalisten aus dem kleinen Venrath den angekündigten Besuch aus allen drei Erkelenzer Partnerstädten. Einige wenige Restkarten sind noch erhältlich bei Ferdi Pisters (Tel 02431 / 71541).

Rosenmontagszug mit neuem Aufstellort
Am Rosenmontag startet der „kleine, aber feine und familienfreundliche Rosenmontagszug“ (so Zugleiter Ferdi Pisters) um 10 Uhr in Kaulhausen. Erstmalig startet der Seite 2 von 2 zur Pressemitteilung vom 01.02.24 Zug am Ortseingang aus Rchtg. Unterwestrich, am Anwesen Königs. Bereits ab 9:30 Uhr werden die Jecken dort mit Musik und Glühwein eingestimmt. Auch im Dorfmittelpunkt von Venrath, an der Kirche ist mit Musik für Unterhaltung bis zum Eintreffen des Zuges gesorgt. Nach dem Zug trifft man sich zum Zugausklang mit Narrentreiben wieder im Saal Lanfermann-Oellers. Hier sorgen DJ Thomas und die Gruppe „Op Kölsch“ mit live-Musik für Stimmung. „Im Sinne aller Zugteilnehmer und auch im Sinne der Gemeinschaft in unseren Dörfern ist bei dieser Veranstaltung der Eintritt frei. Wir wollen einfach unkompliziert und mit viel Spaß und Freude mit möglichst allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern feiern“, unterstreicht Kalle Mingers nochmals die Einladung zu diesem abschließenden Fest. Gemeinschaft und Zusammenhalt waren das große Thema des Dreigestirns der Gesellschaft. Prinz Micha I. Bauer Dommi und Jungfrau Naomi kommen aus Beckrath, Herrath und Venrath und vertiefen den Zusammenhalt der Dörfer durch ihr Engagement. Dies äußert sich auch im Motto der Tollitäten: „Drei Jecke, een Mission, Spaß und Freud´ in osser Region“.

Foto: Freigestirn „Venroder Wenk“

Meistgelesene Artikel

Karnevalsumzüge 2024
Erlebe Dein Erkelenz

Alle wichtigen Infos zu den Karnevalsumzügen 2024 im Erkelenzer Stadtgebiet

weiterlesen...
Kundgebung Bündnis gegen Rechts am 03.02.
Aktionen

Am kommenden Samstag findet am Konrad-Adenauer-Platz eine Kundgebung gegen Rechts statt

weiterlesen...
Herzlich Willkommen bei unserem Partner: Das Kassenhaus
Lokale Unternehmen

Ihr lokaler Ansprechpartner für Kassensysteme und EC-Geräte für Ihr Unternehmen - jederzeit für Sie vor Ort!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Martin Scorsese: «Film stirbt nicht, er verändert sich»
Aus aller Welt

Martin Scorsese bekommt den Goldener Ehrenbär für sein Lebenswerk. Auf der Berlinale hält er ein Plädoyer für die Zukunft des Films.

weiterlesen...
Waffenmeisterin nach «Rust»-Todesschuss vor Gericht
Aus aller Welt

Nach dem Tod einer Kamerafrau beim Dreh des Westerns «Rust» steht der erste Strafprozess an. Eine Waffenmeisterin ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Auch ein Hollywoodstar kommt vor Gericht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 7
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 12.02. bis 18.02.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Karnevalsumzüge 2024
Erlebe Dein Erkelenz

Alle wichtigen Infos zu den Karnevalsumzügen 2024 im Erkelenzer Stadtgebiet

weiterlesen...