26. April 2024 / Polizeimeldungen

Portmonee nach vorgetäuschter Autopanne gestohlen / Zeugensuche

Erkelenz (ots) - Eine ältere Frau fuhr am späten Donnerstagvormittag (25. April) mit ihr

Eine ältere Frau fuhr am späten Donnerstagvormittag (25. April) mit ihrem Pkw in der Adam-Opel-Straße auf den Parkplatz von Thomas-Philipps. Als sie gegen 11.45 Uhr aus ihrem Wagen ausstieg, wurde sie von einem bislang unbekannten Mann angesprochen. Dieser wirkte aufgeregt und wies die Frau in gebrochenem Deutsch darauf hin, dass einer ihrer Reifen platt sei. Im weiteren Gespräch bot er sich zur Reparatur an, lief immer wieder um den Wagen, nahm der 86-Jährigen ihre Handtasche aus der Hand und legte diese auf die Rückbank des Pkw. Als die Seniorin den beschädigten Reifen in Augenschein nahm und abgelenkt war, stahl der Unbekannte das Portmonee aus der Handtasche und entfernte sich, um angeblich einen neuen Reifen zu besorgen. Später stellten Polizeibeamte am Reifen zwei kleine Einschnitte fest. Der Dieb war etwa 165 Zentimeter groß, hatte ein südländisches Erscheinungsbild, dunkle Haare und war dunkel gekleidet. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Polizei in Erkelenz entgegen, Telefon 02452 920 0. Außerdem können Sie Hinweise über die Internetseite der Polizei Heinsberg geben oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

 

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Meistgelesene Artikel

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 22
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 27.05. bis 02.06.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 23
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 03.06. bis 09.06.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Saudi-Arabien: Mehr als 1300 Hitze-Tote bei Hadsch
Aus aller Welt

Extreme Hitze mit Temperaturen um die 50 Grad und dazu lange Strecken ohne Pause: Die Zahl der Toten bei der muslimischen Wallfahrt liegt doch deutlich höher. Viele von ihnen waren nicht registriert.

weiterlesen...
«Da ist die Hölle los» - Wissenschaftler stehen im Shitstorm
Aus aller Welt

Corona, Klimawandel, Tempolimit: Es gibt Themen, da löst selbst die wissenschaftlich fundierteste Feststellung Hass und Hetze aus. Manche Forschende werden mit dem Tod bedroht. Wie geht man damit um?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Motorradfahrer verunglückt
Polizeimeldungen

Erkelenz-Matzerath (ots) - Am Freitag, 21. Juni, gegen 11 Uhr, ereignete sich am Kreisve

weiterlesen...
Diebe lassen entwendetes Kleinkraftrad zurück
Polizeimeldungen

Erkelenz (ots) - In der Goswinstraße entwendeten unbekannte Personen ein auf einem Parkp

weiterlesen...