11. November 2020 / Aktuelle Nachrichten

Laternen fürs Bürgerbüro

Kreative Sankt-Martins-Aktionen der Stadt

von Tp

Quele: Stadt Erkelenz

Seit Aschermittwoch wurde das Bürgerbüro schon nicht mehr geschmückt, davor gab es alle paar Wochen eine neue jahreszeitlich passende Dekoration – gebastelt von Grundschulkindern aus der Ganztagesbetreuung. Jetzt zieren bunte Laternen die große Fensterfront, um ihnen trotz der abgesagten Martinszüge einen Auftritt zu ermöglichen.
 
In diesem Jahr ist es kaum möglich, Sankt Martin zu feiern und die meisten Umzüge fallen aus. Viele Kinder haben dennoch Laternen gebastelt, ein paar davon sind jetzt im Bürgerbüro zu sehen. Sylvia Ebeling und Christine Engels, die bei der inab gemeinsam die Ganztagesbetreuung leiten, haben eine Auswahl an kleinen Kunstwerken an den großen Scheiben des Bürgerbüros angebracht. Die Künstler*innen besuchen den offenen Ganztag in den verschiedenen Grundschulen. 
 
„Sonst kommen zum Aufhängen immer ein paar Kinder mit und freuen sich, den Bürgermeister zu treffen und ihm Fragen stellen zu können“, erzählt Ebeling. Das ging in diesem Jahr wegen Corona leider nicht, aber Bürgermeister Stephan Muckel bot an, einen Videotermin zu vereinbaren.
 
Kreative Sankt-Martins-Aktionen
Stephan Muckel weiß, dass es für viele schwierig ist, mit liebgewonnenen Traditionen brechen zu müssen, und ist dankbar für die Initiativen, die unter Einhaltung der herrschenden Regelungen Wege aufzeigen, diese aufrecht zu erhalten. „Ich bedanke mich für die kreativen Ideen und Lösungen, die im ganzen Stadtgebiet gefunden worden sind und freue mich über dieses Engagement.“
 
Zur Amtseinführung brachten Sylvia Ebeling und Christine Engels ein Geschenk für den frischgebackenen Bürgermeister mit: „Eine Pflanze, die wachsen kann, wie der Bürgermeister in sein neues Amt“, so der Gedanke. Auch eine der Laternen wird in der kommenden Zeit das Büro des Bürgermeisters schmücken – so lange, bis die nächste Deko ansteht und die Kinder ihre Basteleien zurück bekommen. 

Meistgelesene Artikel

Mehrere Anrufe durch Telefonbetrüger
Polizeimeldungen

Mehrere ältere Menschen im Erkelenzer Stadtgebiet durch unbekannte Anrufer kontaktiert.

weiterlesen...
Rückblick auf das 9. Charity-Golfturnier
Aktionen

8.000 Euro für die Kinderklinik Essen gesammelt

weiterlesen...
Einzelhandelskonzept wird überarbeitet
Aktuelle Nachrichten

Das Planungsbüros Junker+Kruse erarbeitet eine Bestandsaufnahme

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Einmündungsbereich K 32 zur Brüsseler Allee gesperrt
Aktuelle Nachrichten

Kanalbauarbeiten machen Sperrung nötig

weiterlesen...
Einzelhandelskonzept wird überarbeitet
Aktuelle Nachrichten

Das Planungsbüros Junker+Kruse erarbeitet eine Bestandsaufnahme

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Einmündungsbereich K 32 zur Brüsseler Allee gesperrt
Aktuelle Nachrichten

Kanalbauarbeiten machen Sperrung nötig

weiterlesen...
Einzelhandelskonzept wird überarbeitet
Aktuelle Nachrichten

Das Planungsbüros Junker+Kruse erarbeitet eine Bestandsaufnahme

weiterlesen...