22. Dezember 2020 / Aktuelle Nachrichten

„Lokal und digital“

Stadt unterstützt Unternehmen beim Ausbau digitaler Angebote

Öffentliche Einrichtungen
von TP

Quelle: Stadt Erkelenz

Mit Gutscheinen im Wert von insgesamt 6.000 Euro hat die Stadt Erkelenz lokale Unternehmen unterstützt, die den Ausbau oder Aufbau digitaler Angebote vorantreiben wollen. „Lokal und digital“ lautete das Motto der Aktion, denn in der Corona-Pandemie sind digitale Medien für den örtlichen Einzelhandel, für Gastronomie und Dienstleistungsunternehmen wichtiger denn je.
 
Bereits am ersten Tag nach dem Aufruf  waren die zehn ausgelobten Gutscheine vergeben. Modegeschäfte, Gastronomie, Direktversorger und auch die Kreativwirtschaft hatten sich gemeldet und kreative Konzepte vorgelegt. Da es mehr Bewerber als Gutscheine gab, zögerte Bürgermeister Stephan Muckel nicht lange und versorgte alle mit dem begehrten Gutschein. Die Unternehmen können selbst entscheiden, ob sie das Geld zum Beispiel für eine ganz neue Homepage oder für einen Aus- und Umbau der vorhandenen Seite in einen Online-Shop einsetzen.
 
Über die erfolgreich verlaufene Aktion freut sich Bürgermeister Stephan Muckel, und er erwägt eine Wiederholung. „Denn Eigeninitiative soll belohnt werden. In vielen Gesprächen mit Geschäftsleuten und dem Gewerbering Erkelenz zeigte sich, dass hier Nachholbedarf besteht. Deshalb möchten wir von Seiten der Stadt helfen“, so Muckel.  Dies sei nur ein erster Aufschlag, dem weitere Aktionen folgen sollen.
 
„Der Ausbau digitaler Angebote ist in jedem Falle lohnenswert, so Stadtmarketing-Referentin Nicole Stoffels, „denn die Bereitschaft in der Bevölkerung, lokal einzukaufen oder Aufträge zu vergeben, ist groß - auch und gerade jetzt während der Coronapandemie.“ 
 
Bereits seit März bietet die Stadt Erkelenz mit der kostenlosen Plattform www.erkelenzliefert.de Unternehmer*innen die Möglichkeit, das eigene Angebot online zu präsentieren. Gastronomie- und Handwerksbetriebe, Einzelhändler und Kulturtreibende können dort ihre Dienstleistungen, Waren und Produkte anbieten. Knapp 70 Unternehmen machen bislang mit und bewerben hier ihre Online-Shops, Gutschein-Aktionen, Abhol- und Lieferservices oder auch spezielle Dienstleistungen wie Fotografie oder Musik. 

Meistgelesene Artikel

Playstation mit Falschgeld bezahlt
Polizeimeldungen

Verkaufssumme offenbar mit gefälschten 50-Euro-Scheinen gezahlt

weiterlesen...
Brand am Blumengeschäft
Polizeimeldungen

Unbekannter männlicher Täter entzündete Steckschwamm

weiterlesen...
Ein Bürgerwald im Wahnenbusch
Aktuelle Nachrichten

Zu besonderen Lebensereignissen einen Baum zu pflanzen ist eine alte Tradition

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

Bebauungspläne und Öffentlichkeitsbeteiligung jetzt per Internet
Aktuelle Nachrichten

Bauinteressierte haben so die Möglichkeit, sich rund um die Uhr zu informieren.

weiterlesen...