16. Juni 2023 / Aus aller Welt

Auto fährt südlich von Basel in Menschengruppe: Verletzte

Ein Auto kommt von der Straße ab, auf dem Gehweg erfasst es Passanten. Mehrere werden zum Teil schwer verletzt. Die Ursache des Unfalls ist noch völlig unklar.

Auto mit beschädigter Frontscheibe: Die Fahrerin war von der Straße abgekommen und in eine Gruppe von etwa 20 Menschen gefahren.
von dpa

Ein Auto ist in der Schweiz südlich von Basel in eine Gruppe von etwa 20 Menschen gefahren. Sechs Personen seien bei dem Verkehrsunfall zum Teil schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Eine 33 Jahre alte Autofahrerin sei nahe Füllinsdorf gut 15 Kilometer südöstlich von Basel mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen. Auf dem Gehweg befand sich die Menschengruppe.

Von den sechs verletzten Personen wurden zwei mit Rettungshubschrauber in Krankenhäuser gebracht. Zum Alter der Unfallopfer und zum Geschlecht konnte ein Sprecher keine Angaben machen.

Die Polizei gehe davon aus, dass es sich um einen Unfall handele und keine Absicht dahinter stecke, sagte ein Polizeisprecher. Nähere Details wurden nicht genannt. Die zuständige Staatsanwaltschaft nahm Ermittlungen auf.


Bildnachweis: © -/Polizei Basel-Landschaft /dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Karnevalsumzüge 2024
Erlebe Dein Erkelenz

Alle wichtigen Infos zu den Karnevalsumzügen 2024 im Erkelenzer Stadtgebiet

weiterlesen...
Kundgebung Bündnis gegen Rechts am 03.02.
Aktionen

Am kommenden Samstag findet am Konrad-Adenauer-Platz eine Kundgebung gegen Rechts statt

weiterlesen...
Herzlich Willkommen bei unserem Partner: Das Kassenhaus
Lokale Unternehmen

Ihr lokaler Ansprechpartner für Kassensysteme und EC-Geräte für Ihr Unternehmen - jederzeit für Sie vor Ort!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Klimakrise: «Beispiellose Veränderungen» im Wattenmeer
Aus aller Welt

Extremes Wetter, steigende Meeresspiegel und höhere Temperaturen im Zuge des Klimawandels setzen auch das Wattenmeer unter Druck, wie ein neuer Bericht zeigt. Forschende sorgen sich um mehrere Auswirkungen.

weiterlesen...
Maddie-Fall: Angeklagter schweigt zu Vorwürfen
Aus aller Welt

Der zweite Tag des Prozesses gegen den auch im Fall Maddie verdächtigen Christian B. ist geprägt von Anträgen der Verteidigung. Ihr Mandant sei freizusprechen, fordern die Anwälte des 47-Jährigen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimakrise: «Beispiellose Veränderungen» im Wattenmeer
Aus aller Welt

Extremes Wetter, steigende Meeresspiegel und höhere Temperaturen im Zuge des Klimawandels setzen auch das Wattenmeer unter Druck, wie ein neuer Bericht zeigt. Forschende sorgen sich um mehrere Auswirkungen.

weiterlesen...
Maddie-Fall: Angeklagter schweigt zu Vorwürfen
Aus aller Welt

Der zweite Tag des Prozesses gegen den auch im Fall Maddie verdächtigen Christian B. ist geprägt von Anträgen der Verteidigung. Ihr Mandant sei freizusprechen, fordern die Anwälte des 47-Jährigen.

weiterlesen...