13. März 2023 / Aus aller Welt

Messerstiche in Einkaufszentrum - Verdächtiger stellt sich

Zwei Männer streiten sich - wenig später ist einer der beiden lebensgefährlich verletzt und der andere flieht. Noch ist bei der Tat in einem Berliner Einkaufszentrum vieles unklar.

Bei einem Streit zwsichen zwei Männern in diesem Einkaufszentrum in Berlin wurde einer der beiden Männer mit einem Messer lebensgefährlich verletzt.
von dpa

Ein Mann soll in einem Einkaufszentrum in Berlin einen 28-Jährigen mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben. In dem Einkaufszentrum «Staaken Center» im Stadtteil Spandau sei es zu einem Streit zwischen den beiden Männern gekommen, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Der Verletzte sei durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er notoperiert wurde. «Es besteht Lebensgefahr.» Auch am Nachmittag war der Zustand des Mannes laut Sprecher noch kritisch.

Der 30 Jahre alte mutmaßliche Täter war zunächst flüchtig. Die Polizei schrieb ihn zur sofortigen Fahndung aus. Wenig später dann Entwarnung: Der Tatverdächtige habe sich auf einem Polizeirevier gestellt, sagte der Polizeisprecher. Er sei festgenommen worden. Zu den Hintergründen der Tat machte der Sprecher zunächst keine Angaben. Auch ob sich die Männer kannten, blieb unklar. Die Mordkommission habe die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes übernommen.

Das «Staaken Center» wurde nach dem Vorfall geschlossen. Der Eingang wurde abgesperrt, Kriminalpolizei und Spurensicherung arbeiteten am Tatort, rund um das Center sammelten sich Schaulustige. Das kleine Einkaufszentrum hat laut Homepage rund 50 Shops auf 7000 Quadratmetern Einkaufsfläche. Es wird als «Dienstleistungs- und Nahversorgungszentrum» beschrieben.


Bildnachweis: © Paul Zinken/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes

weiterlesen...
Etliche Großstädte ohne Public Viewing zur EM
Aus aller Welt

In Fußball-Deutschland steht Public Viewing für kultiges Rudelkucken auf prall gefüllten Innenstadt-Plätzen. Doch diesmal winken etliche Großstädte beim Thema EM-Massenevent ab.

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 21
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 20.05. bis 26.05.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Schüssen auf bewaffneten Mann gehen Ermittlungen weiter
Aus aller Welt

Ein 39-Jähriger droht Passanten und Polizisten nahe der Hamburger Reeperbahn mit einem Schieferhammer und einem Molotowcocktail - die Beamten schießen. Was war das Motiv des Mannes?

weiterlesen...
Ermittler berichten über Rekord-Kokainfund
Aus aller Welt

Nach dem Fund der größten in Deutschland bislang auf einen Schlag sichergestellten Menge Kokain wollen die Ermittler jetzt Einzelheiten des Falls bekanntgeben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Nach Schüssen auf bewaffneten Mann gehen Ermittlungen weiter
Aus aller Welt

Ein 39-Jähriger droht Passanten und Polizisten nahe der Hamburger Reeperbahn mit einem Schieferhammer und einem Molotowcocktail - die Beamten schießen. Was war das Motiv des Mannes?

weiterlesen...
Ermittler berichten über Rekord-Kokainfund
Aus aller Welt

Nach dem Fund der größten in Deutschland bislang auf einen Schlag sichergestellten Menge Kokain wollen die Ermittler jetzt Einzelheiten des Falls bekanntgeben.

weiterlesen...