9. August 2023 / Aus aller Welt

Schüsse auf Musikerin: Zehn Jahre Haft für Rapper Tory Lanez

Im Juli 2020 sorgt eine Schießerei in Hollywood für viel Aufmerksamkeit - im Zentrum stehen Rapper Tory Lanez und seine Musiker-Kollegin Megan Thee Stallion. Jetzt gibt es eine lange Haftstrafe.

Eine Jury in Los Angeles befand Lanez im Dezember für schuldig, Megan Thee Stallion in die Füße geschossen zu haben.
von dpa

Wegen Schüssen auf die US-Rapperin Megan Thee Stallion (28, «Body») muss der kanadische Rapper Tory Lanez (31, «Say It») für zehn Jahre ins Gefängnis. Ein Gericht in Kalifornien verurteilte ihn am Dienstag. Lanez, mit bürgerlichem Namen Daystar Peterson, hatte im Juli 2020 in Hollywood auf die Musikerin geschossen. Der Fall hatte in sozialen Medien für viel Aufsehen gesorgt.

Eine Jury in Los Angeles hatte Lanez im Dezember für schuldig befunden, Megan Thee Stallion in die Füße geschossen zu haben. Das Strafmaß stand noch aus. Im Raum stand auch eine Haftstrafe von mehr als 20 Jahren.

Im April hatte die Grammy-Gewinnerin, die mit bürgerlichem Namen Megan Pete heißt, in einem Beitrag für das US-Magazin «Elle» über den Vorfall und über den Hass geschrieben, der ihr von vielen entgegenschlug, als sie Lanez beschuldigte. Später hatte die 28-Jährige im US-Magazin «InStyle» erklärt, ihre Musik eine Weile zurückzustellen und sich auf ihre Heilung zu konzentrieren.


Bildnachweis: © Uncredited/AP/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung wegen Kirmes

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 21
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 20.05. bis 26.05.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 22
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 27.05. bis 02.06.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Unwetter erwartet - fallen Festivals ins Wasser?
Aus aller Welt

Das Wetter - bislang entspricht es nicht dem, was man sich bei der Fußball-EM von ihm für ein Sommermärchen erwartet hatte. Nun gibt es auch für die Festivals am Wochenende eher trübe Aussichten.

weiterlesen...
Rauch im ICE: Fernzüge müssen Fahrt unterbrechen
Aus aller Welt

Aufregung am Morgen für viele Bahnreisende: Zwei Fernzüge müssen ihre Fahrt stoppen - und das auch noch aus ähnlichen Gründen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Unwetter erwartet - fallen Festivals ins Wasser?
Aus aller Welt

Das Wetter - bislang entspricht es nicht dem, was man sich bei der Fußball-EM von ihm für ein Sommermärchen erwartet hatte. Nun gibt es auch für die Festivals am Wochenende eher trübe Aussichten.

weiterlesen...
Rauch im ICE: Fernzüge müssen Fahrt unterbrechen
Aus aller Welt

Aufregung am Morgen für viele Bahnreisende: Zwei Fernzüge müssen ihre Fahrt stoppen - und das auch noch aus ähnlichen Gründen.

weiterlesen...