20. Dezember 2022 / Aus aller Welt

Armut und Einsamkeit belasten viele Menschen

Reicht das Geld bei den steigenden Preisen? Einer Umfrage zufolge bereitet fast zwei von drei Menschen in Deutschland die Frage Sorge. Und es wird befürchtet: Auch Einsamkeit könnte als Folge zunehmen.

Die Sorge vor Armut belastet viele Menschen in Deutschland.
von dpa

Fast zwei von drei Menschen in Deutschland haben einer Umfrage zufolge angesichts der steigenden Preise die Sorge, dass ihr Geld nicht reichen könnte. Knapp die Hälfte hat außerdem Angst vor Versorgungsengpässen (48 Prozent), wie das Meinungsforschungsinstitut YouGov im Auftrag der Malteser ermittelt hat.

Armut und Einsamkeit sind in den Augen vieler Bürgerinnen und Bürger zudem auf dem Vormarsch: 86 Prozent der Befragten glauben, dass Armut als Folge der Krisen in unserer Gesellschaft zunehmen wird. 75 Prozent glauben, dass auch die Einsamkeit größer wird. 63 Prozent der Befragten, die angaben, dass Einsamkeit zunehmen wird, glauben ferner, dass Menschen sich schämen, arm zu sein und sich deswegen aus der Gesellschaft zurückziehen. Fast ebenso viele sehen den Rückzug als Folge von Angstgefühlen und sozialer Verunsicherung.

30 Prozent der Befragten sagen zudem, dass sie sich persönlich einsamer fühlen als noch vor der Corona-Pandemie. Für über die Hälfte der Menschen in Deutschland ist das Einsamkeitsgefühl stabil geblieben. Über das Thema Einsamkeit wird bei einer Mehrheit von 60 Prozent im direkten Umfeld nicht offen gesprochen. Bei 37 Prozent ist es eher kein Thema, bei fast jedem Vierten (23 Prozent) überhaupt kein Thema. Für die Männer ist dies mit 63 Prozent häufiger der Fall als bei den Frauen (57 Prozent).


Picture credit: © Friso Gentsch/dpa/Illustration
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tod von Doppelgängerin könnte Mord gewesen sein
Aus aller Welt

Eine Frau wird im Sommer tot in einem Auto entdeckt. Schnell glauben die Ermittler zu wissen, wer das Opfer ist. Doch der Fall ist komplizierter als zunächst vermutet.

weiterlesen...
Electrisize 2023 weitere Acts bekannt gegeben
Musik und Kultur

Zwei australische Rückkehrer, zwei niederländische Publikumslieblinge und ein Erkelenz...

weiterlesen...
Verkaufsautomat aufgebrochen
Polizeimeldungen

Erkelenz-Granterath (ots) - Ein auf der Heerstraße befindlicher Verkaufsautomat war das

weiterlesen...

Neueste Artikel

Heftige Erdbeben erschüttern Teile der Türkei und Syriens
Aus aller Welt

Der Südosten der Türkei und Norden Syriens wurden von schweren Erdbeben erschüttert. Augenzeugen berichten von eingestürzten Gebäuden, Menschen sollen unter den Trümmern begraben liegen.

weiterlesen...
Mann stirbt bei Kollision mit Falschfahrer auf A94
Aus aller Welt

Ein Autofahrer fährt in falscher Richtung auf die A94 auf - und kracht in ein anderes Fahrzeug. Der 34 Jahre alte Fahrer des Wagens stirbt. Mehrere Menschen werden verletzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Heftige Erdbeben erschüttern Teile der Türkei und Syriens
Aus aller Welt

Der Südosten der Türkei und Norden Syriens wurden von schweren Erdbeben erschüttert. Augenzeugen berichten von eingestürzten Gebäuden, Menschen sollen unter den Trümmern begraben liegen.

weiterlesen...
Mann stirbt bei Kollision mit Falschfahrer auf A94
Aus aller Welt

Ein Autofahrer fährt in falscher Richtung auf die A94 auf - und kracht in ein anderes Fahrzeug. Der 34 Jahre alte Fahrer des Wagens stirbt. Mehrere Menschen werden verletzt.

weiterlesen...