6. Dezember 2022 / Aus aller Welt

Festnahme in Luton nach Eierwurf auf König Charles

Charles ist bei dem Besuch in der Stadt nörlich von London vorübergehend von seinen Bodyguards von der Menge weggeführt worden. Es ist nicht das erste Mal, dass mutmaßlicher Unmut in Eierwurf mündet.

König Charles III. während eines Besuchs in Luton.
von dpa

Wegen eines mutmaßlichen Eierwurfs auf König Charles III. hat die Polizei in der Stadt Luton einen Verdächtigen festgenommen. Der Mann sei zwischen 20 und 30 Jahre alt, teilte die Polizei der Grafschaft Bedfordshire mit. Der König wurde nicht getroffen.

Charles war kurz nach seiner Ankunft am Rathaus der Stadt nördlich von London vorübergehend von seinen Bodyguards von der Menge weggeführt worden. Nach kurzer Zeit habe der Monarch dann aber an einer anderen Stelle weiter Hände geschüttelt, meldete die Nachrichtenagentur PA.

Bereits vor rund einem Monat war in der nordenglischen Stadt York ein 23-jähriger Mann vorübergehend festgenommen worden, der mit mehreren Eiern den König sowie Königsgemahlin Camilla knapp verfehlt hatte.


Picture credit: © Daniel Leal/PA Wire/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tod von Doppelgängerin könnte Mord gewesen sein
Aus aller Welt

Eine Frau wird im Sommer tot in einem Auto entdeckt. Schnell glauben die Ermittler zu wissen, wer das Opfer ist. Doch der Fall ist komplizierter als zunächst vermutet.

weiterlesen...
Electrisize 2023 weitere Acts bekannt gegeben
Musik und Kultur

Zwei australische Rückkehrer, zwei niederländische Publikumslieblinge und ein Erkelenz...

weiterlesen...
Verkaufsautomat aufgebrochen
Polizeimeldungen

Erkelenz-Granterath (ots) - Ein auf der Heerstraße befindlicher Verkaufsautomat war das

weiterlesen...

Neueste Artikel

Heilpflanzen: Der ungehobene, bedrohte Schatz der Medizin
Aus aller Welt

Natürlich, preiswert, wirksam: Heilpflanzen sind Forschern zufolge eine riesige Chance für die Medizin. Doch man müsse diese Ressourcen besser erforschen, statt sie zu vernichten.

weiterlesen...
Freude in Thailand: Kleinkind aus tiefem Bohrloch gerettet
Aus aller Welt

Ein Kleinkind fällt in ein Bohrloch. Die ganze Nacht hindurch versuchen Retter, sich zu der Kleinen vorzukämpfen. Dann die frohe Nachricht: Das Mädchen lebt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Heilpflanzen: Der ungehobene, bedrohte Schatz der Medizin
Aus aller Welt

Natürlich, preiswert, wirksam: Heilpflanzen sind Forschern zufolge eine riesige Chance für die Medizin. Doch man müsse diese Ressourcen besser erforschen, statt sie zu vernichten.

weiterlesen...
Freude in Thailand: Kleinkind aus tiefem Bohrloch gerettet
Aus aller Welt

Ein Kleinkind fällt in ein Bohrloch. Die ganze Nacht hindurch versuchen Retter, sich zu der Kleinen vorzukämpfen. Dann die frohe Nachricht: Das Mädchen lebt.

weiterlesen...