29. Dezember 2022 / Aus aller Welt

Linienbus kommt von Fahrbahn ab - Mehrere Verletzte

Ein Linienbus kommt am Donnerstagmorgen auf der A24 in Mecklenburg-Vorpommern von der Straße ab - und kippt auf die Seite. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.

Bei dem Busunfall auf der A24 wurden mehrere Menschen verletzt.
von dpa

Ein mit mehr als 20 Fahrgästen besetzter Linienbus ist auf der Autobahn 24 bei Hagenow in Mecklenburg-Vorpommern von der Fahrbahn abgekommen und auf die Seite gekippt. Dem aktuellen Stand zufolge sind dabei am Donnerstagmorgen der Ersatzbusfahrer und ein Fahrgast schwer und sechs weitere Fahrgäste leicht verletzt worden, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Busfahrer blieb den Angaben zufolge äußerlich unverletzt.

Die A24 war in Fahrtrichtung Hamburg bis 15.15 Uhr für acht Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde an der Abfahrt Wöbbelin ausgeleitet. Die zwischen Ausfahrt und der Unfallstelle im Stau stehenden Fahrzeuge lotste die Polizei am verunglückten Bus vorbei.

Die Unfallursache war zunächst unklar. Die Polizei ermittelt gegen den Busfahrer wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung. Ergänzenden Informationen der Polizei am Vormittag zufolge fiel ein Alkohol- und Drogentest negativ aus. Da die Einsatzkräfte im Bus Medikamente gefunden hätten, sei dem Fahrer Blut abgenommen worden, das untersucht werden soll.

Der Ersatzbusfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Auch die Fahrgäste sollen in verschiedenen Krankenhäusern nochmals medizinisch untersucht werden, hieß es.

Ein Polizeisprecher wies darauf hin, dass die Zahl der Verletzten und Schwerverletzten im Zuge der medizinischen Abklärung noch steigen kann. Als schwer verletzt gelte auch die- oder derjenige, der länger als 24 Stunden in einem Krankenhaus behandelt werden müsse.


Picture credit: © Ralf Drefin/dpa-Zentralbild/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Karnevalsumzüge 2024
Erlebe Dein Erkelenz

Alle wichtigen Infos zu den Karnevalsumzügen 2024 im Erkelenzer Stadtgebiet

weiterlesen...
Kundgebung Bündnis gegen Rechts am 03.02.
Aktionen

Am kommenden Samstag findet am Konrad-Adenauer-Platz eine Kundgebung gegen Rechts statt

weiterlesen...
Herzlich Willkommen bei unserem Partner: Das Kassenhaus
Lokale Unternehmen

Ihr lokaler Ansprechpartner für Kassensysteme und EC-Geräte für Ihr Unternehmen - jederzeit für Sie vor Ort!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Waffenmeisterin nach «Rust»-Todesschuss vor Gericht
Aus aller Welt

Eine Waffenmeisterin steht in den USA vor Gericht. Nach dem Tod einer Kamerafrau bei einem Filmdreh ist sie wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Eine Jury muss über den Fall entscheiden.

weiterlesen...
Regenschirm gut festhalten: Es wird stürmisch
Aus aller Welt

Vor allem in der Westhälfte kann es am Donnerstag kräftig wehen, dazu gesellt sich vielerorts Regen. Immerhin beruhigt sich das Wetter am Freitag schon wieder.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Waffenmeisterin nach «Rust»-Todesschuss vor Gericht
Aus aller Welt

Eine Waffenmeisterin steht in den USA vor Gericht. Nach dem Tod einer Kamerafrau bei einem Filmdreh ist sie wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Eine Jury muss über den Fall entscheiden.

weiterlesen...
Regenschirm gut festhalten: Es wird stürmisch
Aus aller Welt

Vor allem in der Westhälfte kann es am Donnerstag kräftig wehen, dazu gesellt sich vielerorts Regen. Immerhin beruhigt sich das Wetter am Freitag schon wieder.

weiterlesen...