22. Mai 2023 / Aus aller Welt

Polizei will in Portugal wieder nach Maddie suchen

Kurz vor ihrem vierten Geburtstag ist die kleine Maddie aus einer Ferienanlage spurlos verschwunden. 16 Jahre ist das jetzt her.

Der Arade-Staudamm war 2008 schon Schauplatz einer Suchaktion.
von dpa

Gut 16 Jahre nach dem Verschwinden der damals dreijährigen Madeleine McCann im Süden Portugals wollen die Ermittler eine neue Suchaktion starten. Diese sei vom deutschen Bundeskriminalamt (BKA) beantragt worden, teilte die portugiesische Kriminalpolizei mit. Sie werde «in den nächsten Tagen» in der Region der Algarve stattfinden. Neben portugiesischen und deutschen Beamten sollen demnach auch britische Polizisten an der neuen Suchaktion teilnehmen.

Weitere Details gab die Polícia Judiciaria vorerst nicht bekannt. Die staatliche Nachrichtenagentur Lusa berichtete aber unter Berufung auf die Polizei, dass die Suche bereits am Dienstag am Arade-Stausee beginnen und zwei bis drei Tage dauern solle. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig, die im «Fall Maddie» gegen einen vorbestraften Deutschen wegen Mordverdachts ermittelt, wollte sich auf dpa-Anfrage zunächst nicht dazu äußern, kündigte aber für Dienstag eine kurze Mitteilung an. Das Bundeskriminalamt machte zunächst keine Angaben.

Der Arade-Stausee befindet sich circa 50 Kilometer nordöstlich des Algarve-Badeortes Praia da Luz. Dort war Maddie am 3. Mai 2007 kurz vor ihrem vierten Geburtstag aus einer Ferienanlage spurlos verschwunden. Die Ermittler vermuten, dass sie entführt und ermordet wurde. Eine Leiche wurde jedoch nie gefunden. Die letzte bekannte größere Suchaktion in diesem Fall fand vor knapp drei Jahren, im Sommer 2020, statt.


Bildnachweis: © Lusa Luis Forra/EPA Lusa/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Notlandung: Passagiere nach Singapur geflogen
Aus aller Welt

Der Schock nach den Turbulenzen bei einem Flug von London nach Singapur sitzt bei vielen Betroffenen tief. Am Flughafen gab es emotionale Szenen. Experten erwarten eine Zunahme derartiger Vorfälle.

weiterlesen...
Prozess um Polizeischüsse: Angeklagter drückt Bedauern aus
Aus aller Welt

Der Tod eines jungen Flüchtlings im September 2022 sorgte bundesweit für Entsetzen. Bei dem Polizeieinsatz in Dortmund fielen Schüsse. Der Schütze wendet sich nun an die Familie.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Nach Notlandung: Passagiere nach Singapur geflogen
Aus aller Welt

Der Schock nach den Turbulenzen bei einem Flug von London nach Singapur sitzt bei vielen Betroffenen tief. Am Flughafen gab es emotionale Szenen. Experten erwarten eine Zunahme derartiger Vorfälle.

weiterlesen...
Prozess um Polizeischüsse: Angeklagter drückt Bedauern aus
Aus aller Welt

Der Tod eines jungen Flüchtlings im September 2022 sorgte bundesweit für Entsetzen. Bei dem Polizeieinsatz in Dortmund fielen Schüsse. Der Schütze wendet sich nun an die Familie.

weiterlesen...