4. März 2023 / Aus aller Welt

Prominente fahren Hundeschlitten-Rennen für guten Zweck

Beim Schlittenhunderennen wurde Geld für die Welthungerhilfe gesammelt. Schnee gab es allerdings keinen...

Die Schauspielerin Gerit Kling (l) und der ehemalige Boxer Henry Maske nehmen am Schlittenhunderennen auf der Insel Usedom teil.
von dpa

Zahlreiche Prominente haben am Strand von Usedom wieder einen Hundeschlitten für einen guten Zweck bestiegen. Unter den Teilnehmern waren unter anderem Boxweltmeister Henry Maske, Model Franziska Knuppe, Ex-Tagesschausprecher Jan Hofer und Entertainer Wolfgang Lippert, wie die Veranstalter berichteten. Mit dabei waren außerdem rund 400 Huskies bei der siebten Ausgabe der «Baltic Lights».

Bei dem Schlittenhunderennen wurde Geld für die Welthungerhilfe gesammelt. Im vergangenen Jahr kamen 45.000 Euro zusammen. Allerdings konnten wegen Corona-Auflagen damals nur etwa 2000 Zuschauer dabei sein. Vor Corona kamen über die drei Tage der Veranstaltung verteilt bis zu 60.000 Besucher.

2022 hatten Knuppe bei den Frauen und der Schauspieler Hendrik Duryn bei den Männern die Promi-Wertung gewonnen. Auch sie wollten an dem Rennen über vier Kilometer zwischen den Seebrücken Ahlbeck und Heringsdorf wieder teilnehmen.


Bildnachweis: © Gerald Matzka/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 26
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 24.06. bis 30.06.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 27
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 01.07. bis 07.07.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Eingeschränkte Öffnungszeiten im ERKA.Bad
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten im ERKA.Bad

weiterlesen...

Neueste Artikel

Erste blinde Barbie-Puppe
Aus aller Welt

Vor 65 Jahren kommt die Barbie auf den Markt. Seitdem gibt es Kritik, die Puppe verkörpere ein unrealistisches und einseitiges Körperbild. Ein neues Modell soll weiter dabei helfen, das zu ändern.

weiterlesen...
1000 Wölfe untersucht: Kugeln im Fleisch, Nutria im Magen
Aus aller Welt

Vor etwa 25 Jahren kamen die Wölfe zurück nach Deutschland. Seitdem starben mindestens 1000 von ihnen - mal durch Autos, mal durch Kugeln. In den Mägen der Wölfe findet sich Aufschlussreiches.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erste blinde Barbie-Puppe
Aus aller Welt

Vor 65 Jahren kommt die Barbie auf den Markt. Seitdem gibt es Kritik, die Puppe verkörpere ein unrealistisches und einseitiges Körperbild. Ein neues Modell soll weiter dabei helfen, das zu ändern.

weiterlesen...
1000 Wölfe untersucht: Kugeln im Fleisch, Nutria im Magen
Aus aller Welt

Vor etwa 25 Jahren kamen die Wölfe zurück nach Deutschland. Seitdem starben mindestens 1000 von ihnen - mal durch Autos, mal durch Kugeln. In den Mägen der Wölfe findet sich Aufschlussreiches.

weiterlesen...