22. April 2023 / Aus aller Welt

Zwei Tote und zehn Verletzte bei Feuer in Restaurant

Einer Augenzeugin zufolge hat ein Kellner beim Flambieren einer Speise versehentlich Plastikblumen in Brand gesetzt. Die Folgen waren fatal.

Vom Brand zerstörtes Mobiliar vor dem Restaurant «Burro Canaglia» in Madrid.
von dpa

Bei einem Feuer in einem Restaurant in der spanischen Hauptstadt Madrid sind zwei Menschen ums Leben gekommen und zehn verletzt worden. Der Brand war am späten Freitagabend in der Nähe des einzigen Ausgangs des Lokals ausgebrochen und hatte sich schnell ausgebreitet, wie die Feuerwehr mitteilte. Einige der Gäste hätten sich in den hinteren Bereich der Gaststätte geflüchtet, wo sie nicht entkommen konnten.

Da die nächste Wache der Feuerwehr nur wenige Meter entfernt war, habe der Brand an der Plaza Manuel Becerra bald gelöscht und die Eingeschlossenen befreit werden können, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Für zwei Menschen sei jedoch jede Hilfe zu spät gekommen.

Eine Augenzeugin berichtete der Zeitung «El País», ein Kellner habe beim Flambieren einer Speise aus Versehen Plastikblumen in Brand gesetzt, mit denen die Decke und teilweise auch die Wände des Restaurants dekoriert waren. Die Flammen hätten sich blitzschnell ausgebreitet und beißender Rauch habe sogar das Atmen auf der Straße vor dem Lokal unmöglich gemacht, wurde ein anderer Zeuge zitiert.


Bildnachweis: © Gabriel Luengas/EUROPA PRESS/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 26
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 24.06. bis 30.06.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Dein Erkelenz Wochenübersicht für die KW 27
Erlebe Dein Erkelenz

Was steht vom 01.07. bis 07.07.2024 in Erkelenz an?

weiterlesen...
Eingeschränkte Öffnungszeiten im ERKA.Bad
Aktuelle Nachrichten

Eingeschränkte Öffnungszeiten im ERKA.Bad

weiterlesen...

Neueste Artikel

Deichbrand-Festival auch von weltweiter IT-Panne betroffen
Aus aller Welt

Ein globales Computer-Problem sorgt am Freitag an Flughäfen und bei Airlines für Ausfälle - in vielen Ländern. Auch einige Musiker, die beim Deichbrand-Festival erwartet wurden, waren betroffen.

weiterlesen...
Nach Angriff an Volkshochschule bleibt Motiv unklar
Aus aller Welt

An einer Volkshochschule in Wedel bei Hamburg wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter sind gefasst, doch das Warum bleibt offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deichbrand-Festival auch von weltweiter IT-Panne betroffen
Aus aller Welt

Ein globales Computer-Problem sorgt am Freitag an Flughäfen und bei Airlines für Ausfälle - in vielen Ländern. Auch einige Musiker, die beim Deichbrand-Festival erwartet wurden, waren betroffen.

weiterlesen...
Nach Angriff an Volkshochschule bleibt Motiv unklar
Aus aller Welt

An einer Volkshochschule in Wedel bei Hamburg wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter sind gefasst, doch das Warum bleibt offen.

weiterlesen...