9. Dezember 2023 / Aus aller Welt

Mehrere Tote nach Krankenhausbrand bei Rom

In einem Krankenhaus nahe Rom hat es gebrannt. 200 Menschen wurden evakuiert. Die Brandursache ist noch unklar.

Italienische Feuerwehrleute arbeiten auf dem Balkon eines Gebäudes des Krankenhauses San Giovanni Evangelista, nachdem ein Feuer ausgebrochen war.
von dpa

Bei einem Brand in einem Krankenhaus in der Nähe von Rom sind am späten Freitagabend mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Das Feuer sei in dem Krankenhaus San Giovanni Evangelista in Tivoli gegen 23.00 Uhr ausgebrochen, teilte die Feuerwehr am Samstag mit. Bei den Löscharbeiten wurde zudem eine vierte Leiche gefunden, wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Es sei noch unklar, ob die Person bereits vor dem Brand gestorben war. Die Einsatzkräfte konnten den Brand bereits in der Nacht löschen.

Etwa 200 Patienten wurden von dem Krankenhaus vor dem östlichen Stadtrand von Rom in verschiedene Kliniken der italienischen Hauptstadt verlegt. Die Menschen wurden je nach Gesundheitszustand verteilt. Unter ihnen waren auch einige Kinder.

Die Brandursache war zunächst unklar. Ersten Erkenntnissen zufolge brach das Feuer im zweiten Stock des Krankenhauses aus. Die Flammen breiteten sich Berichten zufolge in kurzer Zeit aus und erreichten die Notaufnahme sowie die Intensivstation. In den oberen Stockwerken habe es nicht gebrannt, aber der Rauch sei auch dorthin gezogen, so dass das gesamte Gebäude evakuiert werden musste.


Bildnachweis: © -/Italian Firefighters/AP/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Drei Neueröffnungen in der Innenstadt
Aktuelle Nachrichten

Drei Neueröffnungen in der Innenstadt

weiterlesen...
Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt
Märkte und Stadtfeste

Lambertusmarkt diesesmal auf dem Johannismarkt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizei fahndet nach vermisstem Achtjährigen aus Hagen
Aus aller Welt

Zuletzt wurde der Junge auf einem Spielplatz in Hagen gesehen. Die Polizei bittet um Hinweise.

weiterlesen...
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
Aus aller Welt

In der Tragikomödie «Anora» erzählt der US-Amerikaner Baker von einer selbstbewussten Striptease-Tänzerin. Seinen Preis widmet er «allen Sexarbeiterinnen».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizei fahndet nach vermisstem Achtjährigen aus Hagen
Aus aller Welt

Zuletzt wurde der Junge auf einem Spielplatz in Hagen gesehen. Die Polizei bittet um Hinweise.

weiterlesen...
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
Aus aller Welt

In der Tragikomödie «Anora» erzählt der US-Amerikaner Baker von einer selbstbewussten Striptease-Tänzerin. Seinen Preis widmet er «allen Sexarbeiterinnen».

weiterlesen...