9. September 2021 / Polizeimeldungen

Pedelec-Fahrer nach Unfall schwer verletzt

Zeugen gesucht

von TP

Quelle: Presseportal

Eine Streifenwagenbesatzung wurde am 8. September (Mittwoch), gegen 23.05 Uhr, auf einen augenscheinlich verletzten Pedelec-Fahrer auf dem Seitenstreifen der Landstraße 19 aufmerksam. Der Mann, ein 52-jähriger Erkelenzer, gab an, dass er zuvor auf der Landstraße 19 in Richtung Erkelenz gefahren sei und von einem Fahrzeug geschnitten wurde. Hierbei kam er zu Fall, ohne dass es zu einer Berührung mit dem Wagen kam. Die Verletzungen des Mannes waren so schwer, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert und stationär aufgenommen werden musste. Um das Geschehen zu klären, bittet die Polizei Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Unfall Beobachtungen gemacht haben, sich beim Verkehrskommissariat in Heinsberg zu melden, Telefon 02452 920 0. Auch online können Sie Hinweise zum Vorfall geben. Dies ist auf der Internetseite der Polizei Heinsberg möglich oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Neueste Artikel:

Electrisize: Vorverkauf für 2022 beginnt
Musik und Kultur

Electrisize 2022 findet nach zwei Jahren Festivalpause am 12./13./14. August statt

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Kollision zwischen Motorrad und Rettungswagen
Polizeimeldungen

59-jähriger ins Krankenhaus eingeliefert.

weiterlesen...