31. August 2020 / Allgemeines

Bundesweiter Warntag: Probealarm am 10. September

In Erkelenz heulen dann21 Sirenen

von TP

Quelle: Stadt Erkelenz

Erstmals findet am 10. September der bundesweite Warntag statt und wird ab dann jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September durchgeführt. An diesem gemeinsamen Aktionstag von Bund und Ländern werden in ganz Deutschland pünktlich um 11 Uhr mit einem Probealarm sämtliche Warnmittel ausgelöst. In Erkelenz zum Beispiel heulen dann 21 Sirenen.
 
Die Probewarnung wird von der nationalen Warnzentrale im Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) unter Einbindung aller angeschlossenen Warnmittel durchgeführt. Mit dem Aktionstag sollen Funktion und Ablauf der Warnung besser verständlich gemacht werden, um die Bevölkerung in ihrer Fähigkeit zum Selbstschutz zu unterstützen. Rechtzeitige Warnung und eigene Vorsorge unterstützen dabei, sich vor Risiken zu schützen.
 
Im Ernstfall wird zum Beispiel vor Naturgefahren, gefährlichen Wetterlagen, Waffengewalt und Angriffen, Unfällen in Chemiebetrieben, dem Ausfall der Versorgung, Radioaktivität oder Feuer gewarnt. Warnungen, Informationen und Hinweise können unter anderem über Radio und Fernsehen, Lautsprecherwagen, Internetseiten oder Warn-Apps (zum Beispiel NINA, die amtliche Warn-App des Bundes) verbreitet werden.
Als Warnmittel mit Weckeffekt sind Sirenen nach wie vor wichtig. Sie weisen mit einem auf- und abschwellenden Heulton auf eine Gefahr hin. Weitere Informationen zur Gefahr sollten sich Betroffene dann über andere Kanäle beschaffen. Mit einem einminütigen Dauerton geben Sirenen Entwarnung. Beim Probealarm am 10. September wird es um 11.20 Uhr soweit sein.

Weitere Informationen gibt es auf www.bundesweiter-warntag.de.

Meistgelesene Artikel

Karnevalsumzüge 2024
Erlebe Dein Erkelenz

Alle wichtigen Infos zu den Karnevalsumzügen 2024 im Erkelenzer Stadtgebiet

weiterlesen...
Kundgebung Bündnis gegen Rechts am 03.02.
Aktionen

Am kommenden Samstag findet am Konrad-Adenauer-Platz eine Kundgebung gegen Rechts statt

weiterlesen...
Herzlich Willkommen bei unserem Partner: Das Kassenhaus
Lokale Unternehmen

Ihr lokaler Ansprechpartner für Kassensysteme und EC-Geräte für Ihr Unternehmen - jederzeit für Sie vor Ort!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Alle verletzten Schüler in Wuppertal außer Lebensgefahr
Aus aller Welt

An einem Wuppertaler Gymnasium soll ein 17-Jähriger mehrere Mitschüler mit Messern attackiert und schwer verletzt haben. Sie sind nun außer Lebensgefahr.

weiterlesen...
Starke Schneefälle: Totalsperre der Brennerautobahn
Aus aller Welt

Innerhalb kurzer Zeit fielen etwa 40 Zentimeter Schnee. Die Folge: ein Verkehrschaos.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Förderprogramm Klimaschutz – Anträge ab 1.2. einreichen
Allgemeines

Die Stadt Erkelenz unterstützt und honoriert Beiträge der Bürgerschaft zum Klimaschutz - ab 1. Februar Anträge über digitales Serviceportal stellen

weiterlesen...
Städtische Öffnungszeiten rund um Karneval
Allgemeines

Über die Karnevalstage gelten abweichende Öffnungszeiten der Stadtverwaltung sowie der städtischen Einrichtungen.

weiterlesen...