Wetter | Erkelenz
12,5 °C

TC Blau-Weiß auch in den Ferien aktiv

Tennis

Tenniscamp für Kinder und Jugendliche
In den Sommerferien bietet der Tennisclub Blau-Weiß Erkelenz Kindern und Jugendlichen ab fünf Jahren ein Tenniscamp (19.08. - 22.08.) an. Unter der Leitung des Trainers Hassen Soudani, einem ehemaligen tunesischen Davis-Cup-Spieler und -Trainer, können Anfänger Tennis erlernen und Fortgeschrittene ihre Schlagtechnik verbessern und Matchpraxis trainieren. Natürlich kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Neben den intensiven Trainingseinheiten (jeweils 10 - 15 Uhr) gibt es ein gemeinsames Mittagessen im Clubhaus und eine Theorieeinheit. Für Anfänger können Schläger gestellt werden. 
Für Mitglieder kostet die Teilnahme 110€, Gäste können für 125€ teilnehmen. Anmeldung und weitere Informationen unter www.tc-blau-weiss-erkelenz.de und jugend@tc-blau-weiss-erkelenz.de.

Kindergarten besucht Tennisclub
30 Kinder des Kindergartens "Am Hagelkreuz" haben im Juni zwei Stunden lang auf der Anlagedes tennisclubs Blau-Weiß Erkelenz ihre ersten Erfahrungen mit dem Tennisschläger gemacht. Unter Anleitung des vereinstrainers und der freiwilligen Helfer Sonja Rüffer und Hans-Peter Koch gab es mit speziellen Kinderbällen schnell Erfolgserlebnisse.

Erfolgreiche Medenspiele
Die 1. Herren 30 kamen nach Siegen von Simon Meyer, Patrick Schimmelbauer, Oliver Frentzen, Christoph Meul, Christian Göbner und Jörg Meul zu einem 8:1-Sieg. Damit können sie im nächsten Spiel (nach den Sommerferien) noch den Aufstieg in die Verbandsliga schaffen. 
Die Herren 50 mit Thomas Graef, Norbert Pusch, Hans-Joachim Becker und Bernd Laermann schließen die Saison nach einem 4:2-Sieg auf dem 2. Tabellenplatz ab.
Die Herren 55 mit Thomas Graef, Uli Steinmetz, Eduard Kochs und Hans-Karl Jansen haben schon in der Woche zuvor den Klassenerhalt gesichert.

Für die Damen 50 mit Karin Viethen, Maria Kochs, Ursula Janssen, Monika Schumacher und Gisela Aretz endet die Saison trotz 2:4-Niederlage im Tabellenmittelfeld.
Die Damen 30 steigen nach einer 1:8-Niederlage, bei der Beate Prüfert den Ehrenpunkt holte, aus der Verbandsliga ab.
Ebenfalls absteigen müssen die Damen 40. Im letzten Spiel (Punkte durch Doris Sommer und Sonja Rüffer, sowie das Doppel Sommer/Rüffer) holten sie ein 3:3, sind aber punktgleich Tabellenletzter.

Die Midcourt Mannschaft mit Jonah Krebsbach, Henning Winkelnkemper, Jannis Langenbach und Konstantin Depta belegte beim Tennolino-Mannschaftswettbewerb den 1. Platz.

Teile diesen Artikel: