5. November 2021 / Polizeimeldungen

PKW streift Radfahrer

Zeugen gesucht

von TP

Quelle: Presseportal

Am Dienstag (02. November) befuhr ein Radfahrer gegen 21.10 Uhr die Straße In Gerderhahn aus Fahrtrichtung Alte Römerstraße kommend in Richtung Tüschenbroich. Als er an mehreren am Fahrbahnrand parkenden Fahrzeugen vorbeifuhr, kam ihm ein PKW entgegen, der über seine Fahrbahnbegrenzung fuhr und auf seine Fahrspur geriet. Hierdurch kam es im Vorbeifahren zu einer Berührung zwischen der linken Lenkerseite des 21-jährigen Fahrradfahrers und dem linken Außenspiegel des PKW. Der junge Mann stürzte mit seinem Rad zu Boden und verletzte sich hierbei leicht. Der Fahrer des PKW setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen grünen beziehungsweise hellgrünen bis türkisfarbenen VW Golf 3 mit Erkelenzer Kennzeichen (ERK-) gehandelt haben. Die Auspuffanlage soll zudem sehr laut gewesen sein. Zur weiteren Klärung des Geschehens bittet die Polizei Zeugen, insbesondere den Fahrer des Pkw, sich zu melden. Zuständig ist in diesem Fall das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 920 0. Es besteht alternativ die Möglichkeit, Informationen online über das Hinweisportal der Polizei einzureichen, https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Meistgelesene Artikel

Tod von Doppelgängerin könnte Mord gewesen sein
Aus aller Welt

Eine Frau wird im Sommer tot in einem Auto entdeckt. Schnell glauben die Ermittler zu wissen, wer das Opfer ist. Doch der Fall ist komplizierter als zunächst vermutet.

weiterlesen...
Electrisize 2023 weitere Acts bekannt gegeben
Musik und Kultur

Zwei australische Rückkehrer, zwei niederländische Publikumslieblinge und ein Erkelenz...

weiterlesen...
Verkaufsautomat aufgebrochen
Polizeimeldungen

Erkelenz-Granterath (ots) - Ein auf der Heerstraße befindlicher Verkaufsautomat war das

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Todesfahrt vom Berliner Ku'damm startet der Prozess
Aus aller Welt

Das Areal zwischen Gedächtniskirche und Luxuskaufhaus KaDeWe in Berlin wird Schauplatz eines schrecklichen Ereignisses. Ein Auto rast in Fußgängergruppen. Nun kommt es zum Prozess.

weiterlesen...
Fast 5000 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien
Aus aller Welt

Die Situation ist dramatisch, Menschen frieren, immer mehr Tote werden nach den schweren Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet gezählt. Die Hilfe kommt aufgrund widrigster Umstände nur langsam voran.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Verkaufsautomat aufgebrochen
Polizeimeldungen

Erkelenz-Granterath (ots) - Ein auf der Heerstraße befindlicher Verkaufsautomat war das

weiterlesen...
Elektrofahrräder aus Garage gestohlen
Polizeimeldungen

Erkelenz (ots) - Aus einer Garage in der Theodor-Körner-Straße stahlen Diebe zwischen le

weiterlesen...